Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Gemeindebücherei in Altwarmbüchen zieht positive Bilanz für Onleihe
Umland Isernhagen

Isernhagen: Onleihe: Gemeindebücherei in Altwarmbüchen zieht positive Bilanz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 29.09.2019
Auch mit dem Smartphone, dem E-Book-Reader und dem Tablet können Leser Bücher der Gemeindebücherei Isernhagen ausleihen. Quelle: privat
Altwarmbüchen

Ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem E-Book-Reader: Das Online-Lesen wird immer beliebter. Auch in Isernhagen machen immer mehr Menschen von der Möglichkeit Gebrauch, E-Hörbücher, Musik, digitale Bücher und papierlose Zeitungen und Zeitschriften online auszuleihen. Nach einem Jahr digitaler Ausleihe, genannt Onleihe, zieht die Gemeindebücherei Isernhagen eine positive Bilanz: Ihre Leser leihen monatlich mittlerweile mehrere Hundert Titel digital aus.

„Die Rückmeldungen der Leserinnen und Leser, die über die Onleihe lesen, sind sehr positiv“, sagt Büchereileiterin Dorothea Grandjean. „Das große Angebot an Romanen, Hörbüchern und Zeitschriften wird sehr geschätzt.“ Rund 26.000 Titel – vom Sprachtrainer über Zeitungen bis hin zum Belletristik-Bestseller – stehen den Nutzern zur Verfügung. Die Onleine zieht auch neue Mitglieder an: Unter den 840 Nutzern, die in den vergangenen zwölf Monaten digitale Medien ausgeliehen haben, waren auch 150 Neuleser.

Onleihe: Bis zu 800 digitale Medien pro Monat

Zwischen 270 und 800 digitale Titel werden jeden Monat nachgefragt. „Die große und aktuelle Anzahl von Sachmedien in der Onleihe ist eine sinnvolle und wertvolle Ergänzung des Vor-Ort-Bestandes“, meint Grandjean. Den rund 5800 digital ausgeliehenen Medien stehen mehr als 35.000 Titel gegenüber, die die Nutzer im vergangenen Jahr real ausgeliehen haben.

So funktionieren Ausleihe und Onleihe

Das Team der Gemeindebücherei hilft gern dabei, das System der Onleihe zu verstehen. Grundsätzlich brauchen Nutzer nur ein Handy, einen Computer oder einen E-Book-Reader sowie einen Internetzugang und einen Leseausweis der Gemeindebücherei, um digital zu starten. Die Leihfrist für Onlinemedien beträgt 21 Tage, danach erlischt das Medium für den Nutzer. So kann auch keine Abgabefrist versäumt werden. Säumnisgebühren können nicht entstehen.

Unterstützung beim Einrichten eines Onlinezugangs gibt es unter Telefon (0511) 61511237 sowie in der Gemeindebücherei an der Bothfelder Straße 26 in Altwarmbüchen. Diese ist montags und dienstags von 15 bis 18 Uhr, mittwochs von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 10 bis 12 und 14 bis 18 Uhr sowie freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet.

Allerdings bleibt die Bücherei von Montag, 30. September, bis Freitag, 4. Oktober, wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Alle Medien, die in dieser Zeit fällig wären, werden bis nach den Herbstferien, die am Freitag, 18. Oktober, enden, verlängert. Säumnisgebühren fallen nicht an. Auch Homepage und Onleihe werden in der Zeit nicht erreichbar sein.

Zentrale Lage der Bücherei lockt Familien und Senioren

Insgesamt hat sich die Gemeindebücherei seit ihrem Umzug ins Zentrum im Mai 2016 positiv entwickelt. „Durchschnittlich kommen monatlich 15 bis 20 neue Leserinnen und Leser dazu“, sagt die Büchereileiterin erfreut. „Das familienfreundliche Konzept kommt vor allem bei den jungen Familien gut an. Wir profitieren vom Zuzug junger Familien nach Isernhagen.“ Entsprechend kauft die Gemeindebücherei verstärkt Kinder- und Jugendbücher sowie Belletristik ein.

Doch auch eine weitere Gruppe profitiert vom Umzug der Bücherei vom abseits gelegenen Standort am Helleweg in die Einkaufspassage direkt gegenüber dem Rathaus: Die Zahl der Leser über 60 Jahre hat sich seit dem Umzug nahezu verdoppelt. Die Veranstaltungen der Bücherei erfreuen sich dabei nach wie vor großer Beliebtheit. Mehr als 1200 Menschen besuchten im vergangenen Jahr die 45 Termine.

Veranstaltungen für Kinder und Erwachsene

Kinder von zehn bis zwölf Jahren können am Mittwoch, 9. Oktober, die „Nacht der Samurai“ erleben. Anmeldungen sind noch möglich über das Portal der Jugendpflege im Internet auf www.unser-ferienprogramm.de/isernhagen.

Auch am bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 15. November, öffnet sich die Bücherei speziell für Kinder. Jungen und Mädchen von sechs bis zehn Jahren können dann die lange Lesenacht von 18.30 bis 21 Uhr besuchen, das Thema wird noch nicht verraten. Eine Anmeldung ist aufgrund der hohen Nachfrage dringend erforderlich, aber erst ab Donnerstag, 7. November, und dann auch nur per E-Mail an gemeindebuecherei@isernhagen.de möglich.

Die Kinderbuchautorin Antje Szillat kommt am Mittwoch, 20. November, in die Gemeindebücherei und liest für Kindergarten- und Grundschulkinder aus ihrem neuen Buch „Henning – Ein Elch reist ins Glück“ vor. Anmeldungen (telefonisch oder per E-Mail) sind erwünscht, aber nicht zwingend nötig.

Bilderbuchkinos für die Kleinsten finden an folgenden Montagen von 16 bis 17 Uhr in der Gemeindebücherei statt: 28. Oktober, 11. und 25. November sowie 9. Dezember.

Am Mittwoch, 13. November, gibt es ab 18.30 Uhr eine herbstliche Bücherplauderei für Erwachsene mit einem kleinen Bastelangebot und Büchertipps frisch von der Buchmesse. Dabei tauschen Lesebegeisterte in gemütlicher Runde ihre ganz eigenen Erfahrungen mit den schönsten Büchern aus, geben Lesetipps und auch Empfehlungen zu guten Filmen, Hörbuch-Adaptionen und Theaterstücken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Alle Veranstaltungshinweise finden Interessierte auch im Internet auf www.gemeindebuecherei-isernhagen.de/Veranstaltungen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Bücherei verleiht Medien jetzt auch digital

Gemeindebücherei: Online-Medien werden immer beliebter

Gemeindebücherei zieht ins Zentrum

Kinder heben bei Lesenacht in den Weltraum ab

Von Gabriele Gerner

Ein Schlag, ein lauter Knall: Unbekannte haben im Zentrum in Isernhagen-Altwarmbüchen die Fensterscheibe eines Geschäfts eingeschlagen.

29.09.2019

Das war knapp: Offenbar nur, weil der Fahrzeugbesitzer auf sie aufmerksam wurde, sind Autodiebe in Isernhagen-Kirchhorst ohne Beute geblieben.

29.09.2019

Möglicherweise war es ein Racheakt: Ein Unbekannter hat am helllichten Tag im Parkhaus des A2-Centers einen schwarzen SUV zerkratzt.

29.09.2019