Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Polizei erwischt Autofahrer ohne Führerschein bei gefährlichem Wendemanöver
Umland Isernhagen

Isernhagen: Polizei stoppt Autofahrer ohne Führerschein in Altwarmbüchen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 18.10.2020
Die Polizei hat in Altwarmbüchen einen Mann ohne Führerschein am Steuer erwischt. Quelle: Jens Wolf/dpa/Symbolbild
Anzeige
Altwarmbüchen

Die Polizei hat Strafanzeige gegen einen 43-Jährigen gestellt, der am Sonnabend ohne Führerschein in seinem Auto in Altwarmbüchen unterwegs war. Wie das zuständige Kommissariat in Großburgwedel mitteilt, war der Mann einer Funkstreifenbesatzung aufgefallen, als er gegen 19 Uhr ordnungswidrig auf der Hannoverschen Straße wenden wollte. Grund genug für die Beamten, den Mann zu stoppen und zu kontrollieren. Der 43-Jährige konnte keinen Führerschein vorweisen. Seine Ausrede, dass er diesen nur vergessen habe, flog kurze Zeit später auf: Eine Überprüfung seiner Daten ergab, dass er gar keinen Führerschein besitzt.

Die Polizei leitete gegen den Mann eine Strafanzeige ein. Er muss sich nun wegen Fahrens ohne Führerschein verantworten.

Von Carina Bahl