Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen St. Marien: Besucher müssen sich für Gottesdienst anmelden
Umland Isernhagen

Isernhagen: St. Marien: Besucher müssen sich vorab für Gottesdienst anmelden

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:42 15.05.2020
Pastor Karsten Henkmann gestaltet am Sonntag den ersten Gottesdienst nach der Corona-Zwangspause. Quelle: Frank Walter (Archiv)
Anzeige
Isernhagen K.B

Wenn am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr der erste Gottesdienst in der St.-Marien-Kirche in Isernhagen K.B. nach der Corona-Zwangspause beginnt, dürfen maximal 22 Besucher Platz nehmen. Damit erfüllt die Gemeinde nach Aussage von Pastor Karsten Henkmann die Vorgaben zum Abstandhalten. Erste Gemeindemitglieder haben sich bereits angemeldet, weitere Anmeldungen nimmt Henkmann unter Telefon (05139) 9825901 entgegen.

Seinen Angaben zufolge kennzeichnet die Kirchengemeinde die Plätze, die den Besuchern zur Verfügung stehen, mit einem orangefarbenen Kissen. „Dabei gelten Ehepaare und Familien als eine Person“, sagt der Pastor und weist zugleich darauf hin, dass es vor der Kirche eine Abstandsmarkierung geben wird. Jeder Besucher werde einzeln aufgerufen und kann das Gebäude – allerdings nicht die Empore – betreten, sofern er einen Mund-Nasen-Schutz trägt. Eine freie Platzwahl bestehe nicht. Die Sitzplätze werden von vorn nach hinten eingenommen. In dieser Reihenfolge verlässt die Gemeinde dann auch wieder die Kirche durch die Taufkapelle.

Anzeige

Während des Gottesdienstes dürfe nicht gesungen werden, gleichwohl erklinge die Orgel, und jeder Besucher könne die Liedtexte mitlesen, sagt der Pastor.

Lesen Sie auch

Das tägliche HAZ Corona-Update als Newsletter Alle News zum Coronavirus in Hannover täglich gegen 6 Uhr im E-Mail-Postfach.

Coronavirus: Das sollten Sie gelesen haben

 

Von Antje Bismark

Anzeige