Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Unfall beim Überholen auf Hauptstraße: Motorradfahrer schwer verletzt
Umland Isernhagen

Isernhagen: Unfall beim Überholen auf Hauptstraße: Motorradfahrer wird schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
11:48 01.09.2019
Ein Rettungswagen musste den verletzten Motorradfahrer ins Krankenhaus bringen. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Isernhagen F.B

Schwere Verletzungen hat am Sonnabend gegen 19.10 Uhr ein 58 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Unfall auf der Hauptstraße in Isernhagen F.B. erlitten.

Nach Aussage eines Polizeisprechers war zu dieser Zeit auch ein 67-Jähriger mit seinem Ford Galaxy auf der Hauptstraße in Richtung Tiefe Trift unterwegs. Dabei wollte er nach links in den Edeltannenweg einbiegen und bremste seinen Wagen deshalb bis zum Stillstand ab. Hinter dem Ford hielten drei weitere Fahrzeuge verkehrsbedingt an. In diesem Moment überholte nach bisherigen Ermittlungen der 58-Jährige mit seiner Yamaha die Reihe der wartenden Autos, dabei prallte er gegen den Ford Galaxy, der in diesem Moment abbiegen wollte.

Anzeige

Die Yamaha schleuderte auf den Parkstreifen und blieb dort liegen, der Fahrer wurde gegen einen BMW Countryman geschleudert, der am Straßenrad parkte. Dabei verletzt sich der Mann schwer und kam mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 23.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme blieb die Hauptstraße komplett gesperrt, die Polizei verzeichnete lediglich geringfügige Behinderungen.

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr aus der Gemeinde Isernhagen lesen Sie im Polizeiticker.

Von Antje Bismark

Anzeige