Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Sekundenschlaf auf der Autobahn: Gericht verurteilt Transporter-Fahrer
Umland Isernhagen

Isernhagen: Unfall nach Sekundenschlaf auf A7 - Gericht spricht Urteil

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 28.04.2021
Fünf Monate Fahrverbot und 1500 Euro Geldstrafe: So lautet das Urteil wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung für einen Isernhagener im Amtsgericht Burgwedel
Fünf Monate Fahrverbot und 1500 Euro Geldstrafe: So lautet das Urteil wegen fahrlässiger Straßenverkehrsgefährdung für einen Isernhagener im Amtsgericht Burgwedel Quelle: Thomas Oberdorfer/Symbolbild
Isernhagen

Wie konnte es zu einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen Großburgwedel und Altwarmbüchen im November 2020 kommen? Auf schnurgerader, dreispuriger und...

Langenhagen/Burgwedel/Isernhagen - So setzen die Linken auf Frauenpower
28.04.2021