Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Fahrer flüchtet nach Unfall
Umland Isernhagen

Isernhagen: Unfallflucht in Altwarmbüchen - Polizei ermittelt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 26.11.2019
Jede Unfallflucht ist ärgerlich für den Betroffenen – und letztlich eine Straftat. Quelle: Symbolbild (Fredrik von Erichsen/dpa)
Altwarmbüchen

Ein unbekannter Wagen hat am Montag zwischen 15.45 und 16 Uhr in Altwarmbüchen beim Vorbeifahren den linken Außenspiegel eines weißen VW Multivan zerstört. Der VW war an der Ernst-Grote-Straße geparkt. Der Schaden beträgt rund 1000 Euro, der Fahrer flüchtete.

Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise unter Telefon (05139) 9910.

Lesen Sie auch

Von Frank Walter

Pas-de-deux zu Pferd, Dressur-Quadrille und Springreiter-Vorführungen sind nur einige der Darbietungen, die es beim Weihnachtsreiten des Reit- und Fahrvereins Isernhagen H.B. zu sehen gibt. Die Veranstaltung am Sonntag, 1. Dezember, wird erwartungsgemäß wieder Reitfreunde aus der ganzen Umgebung nach Isernhagen locken.

26.11.2019

Wer Weihnachtspony Luna noch einmal in Isernhagen erleben will, sollte am Sonnabend, 30. November, den Weihnachtsmarkt in Kirchhorst besuchen. Im kommenden Jahr zieht die Stute nämlich samt Besitzern nach Paraguay um.

25.11.2019

Wichtiges Angebot für Eltern, deren Urlaubsanspruch nicht ausreicht, um die Betreuung ihrer Kinder in den Ferien sicherzustellen: Die Jugendpflege der Gemeinde springt wieder in die Bresche.

25.11.2019