Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Zielfahnder nehmen Mann in Altwarmbüchen fest
Umland Isernhagen

Isernhagen: Zielfahnder nehmen Mann in Altwarmbüchen fest

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 04.02.2020
Die Polizei nimmt in Altwarmbüchen einen Mann wegen Betruges und Steuerhinterziehung fest. Quelle: Frank May/picture alliance (Symbolbild)
Altwarmbüchen

Am Montagvormittag klickten in Altwarmbüchen die Handschellen: Zielfahnder der Polizei Hannover nahmen einen 56-Jährigen an der Hannoverschen Straße fest. Auf den Mann wartet nun eine insgesamt fünfjährige Freiheitsstrafe: eineinhalb Jahre wegen Betruges und weitere dreieinhalb Jahre wegen Steuerhinterziehung. Den ersten Haftbefehl hatte die Staatsanwaltschaft Hannover ausgestellt, den zweiten deren Kollegen aus Kleve.

Umfangreiche Ermittlungen hatte die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes zu einer Adresse an der Hannoverschen Straße geführt. Dort trafen sie den 56-Jährigen an. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Die Polizisten überstellten den Mann in eine Justizvollzugsanstalt.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen lesen Sie in unserem Ticker

Von Thomas Oberdorfer

Wer mit seiner Zeit haushalten muss, kann ab 10. Februar via Internet einen festen Termin im Bürgerbüro der Gemeinde Isernhagen reservieren. Für Bürgermeister Arpad Bogya ist das aber allenfalls ein erster Schritt zu einem umfassenderen Onlineservice.

04.02.2020

Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch in der Nacht zu Montag in ein Wohnhaus an der Straße Auf der Heide. Wer in Isernhagen H.B. verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet hat, sollte sich bei den Beamten melden.

04.02.2020

Die Planungen für die neue ADFC-Radtoursaison laufen. Los geht es am 2. April. Zudem bestätigten die Mitglieder der Isernhagener Ortsgruppe den bisherigen Vorstand.

04.02.2020