Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Isernhagen Zwei Fahrer werden bei Verkehrsunfällen verletzt
Umland Isernhagen

Isernhagen: Zwei Fahrer werden bei Verkehrsunfällen verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:04 29.03.2020
Beide Unfallopfer kamen verletzt ins Krankenhaus. Quelle: Nicolas Armer/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Isernhagen H.B./N.B

Innerhalb von knapp drei Stunden haben sich am Sonnabend in den Isernhagener Bauerschaften gleich zwei schwere Verkehrsunfälle ereignet. Die beiden Fahrer kamen ins Krankenhaus.

Ein 33-jähriger Porsche-Fahrer aus dem Landkreis Hildesheim befuhr gegen 11.15 Uhr die Landesstraße 381 aus Isernhagen N.B. kommend in Richtung Isernhagen-Süd. Auf Höhe der Zufahrt zum Seefugium erkannte er zu spät, dass ein vorausfahrendes Fahrzeug verkehrsbedingt halten musste. Beim Versuch, dem Wagen auszuweichen, kam er mit seinem Porsche nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Beim Aufprall verletzte er sich, die Besatzung eines Rettungswagens brachte ihn ins Krankenhaus Großburgwedel. Am Porsche und am Baum entstand erheblicher Sachschaden.

Anzeige

Keine drei Stunden später, um 13.55 Uhr, verlor ein 55-jähriger Hannoveraner auf der Burgwedeler Straße in Isernhagen H.B. im Bereich einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall. Durch den Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Auch er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht.

Weitere Nachrichten von Polizei und Feuerwehr lesen Sie in unserem Polizeiticker.

Von Frank Walter