Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Blues Garage: Aus dem April geht es mit Voodoo Lounge
Umland Isernhagen Nachrichten Blues Garage: Aus dem April geht es mit Voodoo Lounge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 29.04.2018
Die Band Voodoo Lounge gibt in gewohnter Manier das letzte Konzert in der Blues Garage im April. Quelle: Foto: privat
Isernhagen H.B

 Mit Traditionen soll man nicht brechen: Und so wird auch in diesem Jahr die Rolling-Stones-Coverband Voodoo Lounge das letzte Konzert in der Blues Garage im April geben. Am Montag, 30. April, kann an der Industriestraße in Isernhagen H.B. ab 21 Uhr mit Bobby Ballash und seiner Band in den Mai gerockt werden. Seit 20 Jahren tourt Voodoo Lounge durch ganz Deutschland und gilt inzwischen europaweit als beste Tributeband der Stones überhaupt. Die Klassiker dürfen bei ihren Konzerten ebenso wenig fehlen wie manch unbekanterer Song der lebenden Rock-’n’-Roll-Legenden. Im Vorverkauf gibt es Karten für 20 Euro. An der Abendkasse kostet der Eintritt 25 Euro.

Konzerte beginnen am Freitag

Aber nicht nur für den Tanz in den Mai lohnt sich der Blues-Garage-Besuch: Bereits am Freitag, 27. April, ist die Band Dr. Feelgood zu Gast. Die derzeitige Besetzung der Band besteht aus Kevin Morris am Schlagzeug und Phil Mitchell am Bass sowie Steve Walwyn an der Gitarre und Sänger Robert Kane. Die Band verspricht einen aufregenden Liveact – rau, kompromisslos, wie guter Blues sein sollte. Bekannt wurde Dr. Feelgood unter anderem mit Hits wie „Roxette“ oder „See You Later Alligator“. Das Konzert beginnt um 21 Uhr. Im Vorverkauf gibt es Karten für 20 Euro, wer spontan vorbeikommt, zahlt 25 Euro.

Die Band Dr. Feelgood tritt am 27. April in Isernhagen H.B. auf. Quelle: privat
Guten Blues live erleben: Das ermöglicht Martin Barre am 29. April in der Blues Garage. Quelle: privat

Grammy-Gewinner auf der Bühne

Klassiker wie „Thick as A Brick“ oder  „Locomotive Breath“ haben die Band Jethro Tull einst berühmt gemacht. Martin Barre, 44 Jahre Mitglied von Jethro Tull, kommt am Sonntag, 29. April, mit seiner neuen Band in die Blues Garage.  1988 erhielt Barre den Grammy für sein Gitarrenspiel auf dem Album „Crest of a Knave“.  Neben seiner erfolgreichen Zeit bei Jethro Tull, teilte er die Bühne mit Künstlern wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, Paul McCartney, Gary Moore, Pink Floyd und Fleetwood Mac. Das Konzert am Sonntag beginnt bereits um 20 Uhr. 35 Euro zahlen Kurzentschlossene, wer Karten reserviert, zahlt 30 Euro.

Karten für alle vier Konzerte können im Internet auf der Seite www.bluesgarage.de reserviert werden. Einlass ist stets um 19 Uhr. Auf der Homepage ist auch bereits das Konzertprogramm für den Mai zu finden.

JMC-Konzert abgesagt

Hinweis der Redaktion: Das ursprünglich angekündigte Konzert mit JMC am Sonnabend, 28. April, ist aus Krankheitsgründen abgesagt worden.

Von Carina Bahl

Die Grundschule Altwarmbüchen hat am Mittwoch zum dritten Mal ihren English Day organisiert. Einer der  Höhepunkte des Tages war das traditionelle englische Frühstück, welches den Dritt- bis Viertklässlern serviert wurde.

28.04.2018

Der Hegering Isernhagen macht es möglich: Per Webcam können Interessierte Schleiereulen beim Brutgeschäft und den Küken beim Schlüpfen zusehen.

25.04.2018

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht und einer Sachbeschädigung an einem weiteren Auto an der Hauptstraße in Isernhagen K.B.

25.04.2018