Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lions-Spende hilft der Beratungsstelle
Umland Isernhagen Nachrichten Lions-Spende hilft der Beratungsstelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 08.03.2017
Diplom-Sozialpädagogin Ingun Kiklas-Volkmann (von links), Lebensberatungsstelle-Geschäftsführer Hans-Jürgen Herrmann und die Lions-Mitglieder Martin Weber und Klaus Ritter testen die Handpuppen, die bei Beratungsterminen mit Kindern oft zum Einsatz kommen.
Diplom-Sozialpädagogin Ingun Kiklas-Volkmann (von links), Lebensberatungsstelle-Geschäftsführer Hans-Jürgen Herrmann und die Lions-Mitglieder Martin Weber und Klaus Ritter testen die Handpuppen, die bei Beratungsterminen mit Kindern oft zum Einsatz kommen. Quelle: Frank Walter
Anzeige
Isernhagen/Burgwedel/Wedemark

Bei den Handpuppen griffen dann alle zu: Bereitwillig erklärten Diplom-Sozialpädagogin Ingun Kiklas-Volkmann und Lebensberatungsstelle-Geschäftsführer Hans-Jürgen Herrmann ihren Gästen Martin Weber und Klaus Ritter vom Lions Club Isernhagen/Burgwedel am Mittwochnachmittag, auf welche Art die Puppen bei Beratungsterminen mit Kindern zum Einsatz kommen können. Der Anlass für den Besuch der beiden „Löwen“ in Isernhagen F.B. war für die Lebensberatungsstelle erfreulich –
 haben die Lions der Einrichtung doch den Reinerlös ihres Einsatzes auf dem Großburgwedeler Weihnachtsmarkt überlassen. 210 Liter Glühwein, 200 Portionen Krustenbraten und reichlich Kakao waren im Advent über den Tresen gegangen – und da die Lebensmittel sämtlich gesponsert worden waren, standen unter dem Strich beachtliche 2400 Euro. „Das Geld hilft uns sehr“, freute sich Herrmann – schließlich werde die Beratung immer vielfältiger, und gleichzeitig werde die Einrichtung nicht kostendeckend gefördert.

Von Frank Walter

07.03.2017
06.03.2017