Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vor dem Seniorenheim gilt jetzt Tempo 30
Umland Isernhagen Nachrichten Vor dem Seniorenheim gilt jetzt Tempo 30
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:37 05.05.2018
Auf der Ortsdurchfahrt in Isernhagen N.B. gilt in Höhe des Seniorenheims jetzt Tempo 30.
Auf der Ortsdurchfahrt in Isernhagen N.B. gilt in Höhe des Seniorenheims jetzt Tempo 30. Quelle: Sven Warnecke
Anzeige
Isernhagen N.B./Kirchhorst

 Auf den ersten Blick kann man die neuen Schilder vor dem Seniorenheim Lindenhof in Isernhagen N.B. glatt übersehen. Das eine Schilder-Dreigestirn an der Straße Am Ortfelde ist überraschend hoch montiert, aus der anderen Fahrtrichtung versperrt ein Busch den freien Blick auf die Neuregelung. Doch angeordnet ist angeordnet: Seit wenigen Tagen gilt auf dem Streckenabschnitt in N.B. Tempo 30, was bald auch in Kirchhorst der Fall sein soll.

Möglich macht das eine Novelle der Straßenverkehrsordnung. Demnach können Verkehrsbehörden Tempo 30 auch an Bundes-, Landes- und Kreisstraßen anordnen, sofern dort Kitas, Schulen, Pflegeheime oder Krankenhäuser liegen. Gefordert wird ein „direkter Zugang zur Straße“, und den hat das Pflegeheim-Grundstück in N.B. definitiv. Gleiches gilt für das Senioren-Landhaus Kirchhorst, weswegen die Gemeinde an der Steller Straße kurzfristig ebenfalls Tempo-30-Schilder aufstellen wird – Autofahrer werden dann zwischen Tankstelle und Friedhof ebenfalls den Fuß vom Gaspedal nehmen müssen. Leer ausgehen werden hingegen die Ortsräte K.B. und H.B., die Tempo 30 im Bereich der Kitas St. Marien und Kreugers Weg angeregt hatten. Dort sind laut Gemeindeverwaltung die Voraussetzungen für eine Temporeduzierung nicht erfüllt.

Von Frank Walter