Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Mit der Kirche nach Südfrankreich
Umland Isernhagen Nachrichten Mit der Kirche nach Südfrankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 22.02.2016
Tolle Ausflüge in Südfrankreich erwarten die Jugendlichen bei der Sommerferienfreizeit der evangelischen Kirchen in Isernhagen. Quelle: privat
Anzeige
Isernhagen

In der Zeit von Sonnabend, 25. Juni, bis Mittwoch, 6. Juli, geht es nach La Tamarissière, ein beschaulicher Badeort an der Südküste Frankreichs, der etwa 60 Kilometer von Montpellier entfernt liegt. Der Campingplatz „Camping de la Tama“ liegt hinter Dünen am Fluss Hérault inmitten Schatten spendender Pinien. Von dort aus gibt es einen direkten Zugang zum Sandstrand und zum Meer. Als Unterkunft stehen Komfort-Zelte mit Betten, Holzfußböden und einem eigenen Aufenthaltsbereich bereit. „Die Jugendlichen, die mit uns nach Südfrankreich kommen, können sich auf einen Tagesausflug nach Montpellier, kreative und sportliche Aktivitäten und ein fröhliches, engagiertes und erfahrenes Leiterteam freuen“, sagt Diakon Lars Arneke vom Team der Organisatoren.

Im Teilnehmerbeitrag von 385 Euro sind zwölf Reisetage mit neun Übernachtungen auf dem Campingplatz inklusive Vollverpflegung enthalten. Für die An- und Abreise steht ein moderner Reisebus zur Verfügung. Nähere Weitere Informationen gibt es bei Lars Arneke per E-Mail an lars.arneke@kirche-burgwedel-langenhagen.de. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Von Carina Bahl

Autofahrer müssen in der Zeit von Montag, 29. Februar, bis Freitag, 11. März, auf der Straße Am Ortfelde in Höhe Samlandstraße in Isernhagen N.B. wegen Kanalbauarbeiten mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Für die Dauer der Arbeiten muss auch die Bushaltestelle verlegt werden.

18.02.2016

Der Bedarf ist groß: Sprach- und Alphabetisierungskurse für Flüchtlinge sollen im Treff des Interkulturellen Miteinanders deshalb ab März an allen Werktagen auch nachmittags angeboten werden. Da kommt eine Spende des Lions Clubs Isernhagen-Burgwedel für Unterrichtsmaterial gerade recht.

Martin Lauber 21.02.2016

Nur weil sein Strafverteidiger direkt aus dem Gerichtssaal zu einem Geldautomaten marschierte, ist ein Isernhagener am Donnerstag vor dem Amtsgericht Burgwedel einer drohenden Verurteilung wegen unerlaubten Waffenbesitzes entgangen.

18.02.2016