Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Nach Unfall auf der Flucht
Umland Isernhagen Nachrichten Nach Unfall auf der Flucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 21.03.2016
Von Martin Lauber
Die Polizei bittet um Hinweise zum Unfall. Quelle: Symbolbild
Isernhagen

Laut Polizei war der Verursacher vermutlich ein Lastwagen. Tatzeit war zwischen Sonntag, 18.30 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr. Den Schaden beziffert das Kommissariat Großburgwedel auf rund 30.000 Euro. Zeugenhinweise werden unter Telefon (05139) 9910 erbeten.

So stellt man sich den Sonntagnachmittag auch nicht unbedingt vor: Weil ein Baum am Alten Postweg zwischen Alt- und Neuwarmbüchen auf eine Telefonleitung gestürzt war, mussten die ehrenamtlichen Retter der Feuerwehr Altwarmbüchen gegen 15 Uhr mit Einreißhaken eine Böschung hinunterklettern.

20.03.2016

Nach dem Aus für den Herrenausstatter Manston wird die große Ladenfläche im A2-Center nicht lange leerstehen: Mit der Drogeriekette Rossmann ist ein neuer Mieter gefunden – an den sich einige Hoffnungen knüpfen.

23.03.2016

Die Wartezimmer der Praxen sind voll, selbst manchen Arzt hat es erwischt: Die Erkältungswelle hat Isernhagen, Burgwedel, Wedemark und Langenhagen im Griff.

20.03.2016