Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Unbekannte zünden Container an Supermarkt in Isernhagen an
Umland Isernhagen Nachrichten Unbekannte zünden Container an Supermarkt in Isernhagen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 14.01.2013
Von Martin Lauber
Foto: Die hölzerne Verkleidung des Supermarkt-Giebels ist schwer in Mitleidenschaft gezogen worden.
Die hölzerne Verkleidung des Supermarkt-Giebels ist schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Quelle: Feuerwehr Isernhagen
Anzeige
Isernhagen

Circa 20.000 Euro Schaden hat eine Brandstiftung am Gebäude eines Supermarktes an der Straße Am Ortfelde in N.B. verursacht. Unbekannte hatten nach Überzeugung der Polizei einen Papiercontainer an der Giebelwand vorsätzlich angezündet. Die Flammen griffen auf die Holzverkleidung über. Rund 35 Einsatzkräfte der Feuerwehren von N.B. und H.B., die um 5.47 Uhr alarmiert wurden, entfernten die brennenden Bretter, konnten nach kürzester Zeit „Feuer aus“ melden und so Schlimmeres verhindern. Im Anschluss untersuchten sie das Objekt mit der Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern. Schon in der Neujahrsnacht hatte auf dem Grundstück ein Müllcontainer lichterloh gebrannt.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer Verdächtiges beobachtet hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0511) 1095555 mit dem Kriminaldauerdienst in Verbindung zu setzen.