Menü
Anmelden
Wetter wolkig
14°/ 10° wolkig
Umland Laatzen
Die Stadt investiert bis 2023 kräftig in ihre Gebäude. Neu gebaut werden unter anderem das Erich-Kästner-Schulzentrum (von links), die Kita Pinienweg und das Rathaus.

Dieser Haushaltsentwurf bricht Rekorde: Laatzens Bürgermeister Jürgen Köhne hat ein 169 Millionen Euro schweres Bauprogramm für die Jahre bis 2023 angekündigt. Investiert wird das Geld vor allem in Schulen und Kitas, aber auch ins neue Rathaus.

22.10.2019

Die Lichtkünstlerin Claudia Wissmann, die Stadt Laatzen und das Stadtteilbüro starten eine neue Aktion: Ab 29. Oktober können Bürger an vier Nachtspaziergängen teilnehmen – für eine nachhaltige Stadtplanung und mehr Sicherheitsgefühl. Nähere Infos gibt es beim Stadtteilforum am Mittwoch, 23. Oktober.

22.10.2019

Hemmingen/Pattensen/Laatzen - Künstlergruppe 8+1: Vernissage mit Verspätung

Die Künstlergruppe 8+1 stellt mehr als 70 Werke, vor allem Radierungen, in den Gängen des Rathauses in Hemmingen-Westerfeld aus. Die Exponate sind noch bis Ende Dezember zu sehen. An drei Terminen ist zudem die Teilnahme an kostenlosen Führungen möglich.

22.10.2019

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Wie sicher sind Ingeln-Oesselses Straßen? Der Laatzener Seniorenbeirat hat nach einer Radtour mit der Polizei sowie Vertretern der Stadt und des ADFC eine Mängelliste erstellt. Moniert werden unter anderem fehlende Bordsteinabsenkungen, die Radverkehrsführung und schlecht einsehbare Einmündungen.

22.10.2019

Weitere Artikel aus Laatzen

Polizeiticker Laatzen: Aktuellen Meldungen

In der Nacht zu Sonntag soll ein 79-Jähriger seine Ehefrau mit einem Messer niedergestochen haben. Die 56-Jährige wurde bei dem Angriff lebensgefährlich verletzt. Ihr Zustand ist nach Angaben der Polizei kritisch.

13.10.2019

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B443 zwischen Sehnde und Laatzen ist am Dienstagmorgen eine 76-jährige Frau aus Wassel tödlich verletzt worden. Die Autofahrerin geriet aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und wurde von einem Lkw erfasst. Sie starb noch am Unfallort. Die Straße ist zwischen dem Abzweig nach Müllingen und Wassel inzwischen wieder frei.

08.10.2019

Ein umgestürzter Baum hat den Verkehr auf der B6 bei Laatzen am Montagmorgen behindert. Die um 6 Uhr alarmierte Rethener Feuerwehr beseitigte das Gehölz, das auf die Fahrbahn in Fahrtrichtung Süden gekracht war. Vermutlich war der Baum von Böen des Sturmtiefs Mortimer erfasst worden.

30.09.2019

Die HAZ ist überall in der Region Hannover vertreten - auch in Ihrer Nachbarschaft in Laatzen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen sowie die Kontaktdaten der zuständigen Redakteure.

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Weitere Artikel aus Laatzen

Was erwarten Laatzener vom Oberbürgermeister in Hannover, und welche Wünsche haben sie an die Landeshauptstadt? Diese Fragen können Bürger am Dienstag, 15. Oktober, ab 19.30 Uhr mit der Laatzenerin Jessica Kaußen diskutieren, die für Die Linke für das hannoversche Oberbürgermeisteramt kandidiert.

12.10.2019

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

„Love Letters“ heißt das Kammerspiel des US-Dramatikers Albert Ramsdell Gurney, das am Mittwoch, 20. November, 20 Uhr im Laatzener Erich-Kästner-Schulzentrums zu sehen ist. In den Hauptrollen zu sehen sind dann der TV-Star Hansi Kraus (Die Lümmel von der ersten Bank“) und Musikerin Lou Hoffner.

11.10.2019

Im Frühjahr und Sommer grasten sie am Kronsberg, seit August dann auf verschiedenen Flächen in der Leinemasch bei Laatzen. Am Sonnabend aber müssen Schaffreunde von der etwa 350 Tiere umfassenden Herde wieder Abschied nehmen. Dann kommen die Tiere der Schäferei Berger zurück nach Dahle bei Springe.

11.10.2019

Cousteaustraße und Kattenbrookstrift - Zwei Straßennamen in Mittelfeld werden geändert

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat zwei Änderungen von Straßennamen zugestimmt. Die Cousteaustraße in Hannover-Mittelfeld ist schon seit drei Jahren für den Durchgangsverkehr gesperrt und bald Geschichte. Die derzeit im Bau befindliche Verlängerung der Bemeroder Kattenbrookstrift soll nach Fertigstellung denselben Namen tragen.

11.10.2019

Seit Juni sind in Hannovers Umland acht Remondis-Mitarbeiter durch Spritzen, Scherben und scharfkantige Dosen in gelben Säcken verletzt worden, darunter auch zwei Müllwerker in Laatzen. Das Unternehmen verweist auf die hohe Sicherheitsklasse bei den Handschuhen und ruft zum richtigen Befüllen auf.

11.10.2019

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Wie gut ist der Strommast in Schuss, der seit 1983 das Storchennest in Laatzen-Grasdorf trägt? Ein Standfestigkeitstest ergab: Die Stahlkonstruktion ist stabil, doch das mittlerweile tonnenschwere Nest darauf macht dem Eigentümer Enercity Sorgen. Es wird bald durch einen flachen Neubau ersetzt.

11.10.2019

Die Stadt Laatzen präsentiert in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsmärchen für Kinder. Am 21. Dezember zeigt das Wittener Kinder- und Jugendtheater im Erich-Kästner-Schulzentrum das Stück „Frohe Weihnachten, kleiner Eisbär“. Der Vorverkauf beginnt bereits am Montag, 14. Oktober.

11.10.2019

Die Leine-Volkshochschule in Laatzen hat im September ihr neues Domizil an der Senefelderstraße bezogen – und das, obwohl der Neubau noch gar nicht fertig ist. Eine Alternative gab es aber nicht, da die alten Räume schon gekündigt waren. Mitarbeiter und Besucher müssen sich nun Wege durch die Baustelle bahnen.

10.10.2019

Seit August war sie weg, doch nun ist die Alt-Laatzener Störchin Käthe wieder in heimischen Gefilden aufgetaucht. Experten erklären dies einerseits mit der guten Nahrungssituation, sehen aber auch die Tendenz bestätigt, wonach Störche zunehmend den Zugtrieb verlieren.

09.10.2019