Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen SpVg-Ausstellung: So sportlich war Laatzen in den Fünfzigern
Umland Laatzen

Ausstellung: SpVg Laatzen zeigt Einblicke in ihre 125-jährige Geschichte

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 28.11.2019
Die SpVg-Sportler posieren beim Bezirksturnfest. Quelle: Privat
Alt-Laatzen

Diese Ausstellung weckt nostalgische Gefühle: Bilder von Kraftmeiern auf dem früheren Laatzener Freibad-Gelände und von Turnern, die sich zu Pyramiden türmen, aber auch Trikots aus der Zeit nach 1900 sind nur einige der Exponate, die die SpVg Laatzen in den vergangenen Monaten zusammengetragen hat. Zum Abschluss des laufenden Jubiläumsjahrs zeigt der Verein am Sonnabend, 30. November, eine Ausstellung zu seiner eigenen, 125-jährigen Geschichte.

„Zu sehen sind Bilder, Karikaturen, Urkunden, Kleidungsstücke, Medaillen und verschiedene andere Dinge“, sagt Markus Piela, der sich bei der SpVg um die Öffentlichkeitsarbeit kümmert. „Eine absolute Rarität ist ein Turnanzug vom Anfang des 20. Jahrhunderts.“ Ergänzt werden die Exponate mit Begleittexten zu jeden einzelnen Jahrzehnt der Vereinsgeschichte, darunter auch die Zeit des Wiederaufbaus nach dem Krieg und der allmähliche Zuwachs neuer Abteilungen in den Jahrzehnten seitdem.

Kinderturnen in den Siebzigerjahren. Quelle: Privat

Liveshow in der Turnhalle

Für manche Laatzener dürfte die Ausstellung so zur Zeitreise werden, bei der Freunde, Bekannte und Wegbegleiter von früher wieder entdeckt werden können, ergänzt Piela. „Und weil wir ein Sportverein mit Tradition sind, geben wir live Einblicke in den modernen Turnsport.“

Die Ausstellung ist von 15 bis 18 Uhr in den beiden Sporthallen an der Schule Alte Rathausstraße zu sehen, die von der Eichstraße aus zugänglich ist. Parallel bietet die SpVg Kaffee und Kuchen für die Besucher an. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie auch

Von Johannes Dorndorf

Gleich drei Auftritte planen die Schüler der Musikschule Laatzen in der diesjährigen Vorweihnachtszeit – darunter auch erstmals ein gemeinsames Konzert mit dem AES-Orchester LaWinds. Auftakt ist am 30. November.

27.11.2019

Die Wohnungsgesellschaft KSG zieht von Laatzen nach Hannover um – zum Ärger von Laatzens Politikern. Die Argumente, die vorgetragen werden, ziehen allerdings nicht. Der Protest ist eher als Retourkutsche zu verstehen, meint unser Redakteur Johannes Dorndorf.

27.11.2019

Die regionale Wohnungsbaugesellschaft KSG Hannover zieht aus Laatzen weg – zum Ärger der Laatzener Politik: Die Ratsfraktionen wollen nun verhindern, dass die Gesellschaft ausgerechnet in eine Stadt zieht, die keine Anteile am Unternehmen hat.

27.11.2019