Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Hier können Sie sich spontan auf Corona testen oder dagegen impfen lassen
Umland Laatzen

Corona in Laatzen: Angebote für Schnelltests und Impfungen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:22 14.01.2022
In Laatzen gibt es verschiedene Angebote für zertifizierte Corona-Schnelltests und Impfungen gegen das Virus.
In Laatzen gibt es verschiedene Angebote für zertifizierte Corona-Schnelltests und Impfungen gegen das Virus. Quelle: Daniel Junker
Anzeige
Laatzen

Wer kurzfristig einen Corona-Test benötigt oder gegen das Virus geimpft werden will, hat dafür in Laatzen verschiedene Möglichkeiten. So beteiligen sich unter anderem Hausärzte an der Impfkampagne und mehrere Apotheken bieten täglich kostenlose Corona-Schnelltests an. Darüber hinaus gibt es in allen Stadtteilen viele weitere, Anlaufstellen für Interessierte mit und ohne Termin. Mitzubringen ist in allen Fällen ein Ausweisdokument wie der Personalausweis. 

Corona-Schnelltests mit und ohne Termin

... in Alt-Laatzen

Bei Kaufland an der Münchener Straße betreibt EcoCare ein Testzentrum: montags bis samstags von 6.30 bis 21.40 Uhr. Termine sind online einsehbar und zu buchen unter https://buergertest.ecocare.center, und je nach Auslastung auch noch spontan vor Ort zu bekommen.

Die Garbsener Sicherheitsfirma Black Patrol Security (B.P.S.) UG hat vor Kurzem eine Teststelle an der Hildesheimer Straße 67a eingerichtet, in der täglich Schnelltests mit und ohne Termin möglich sind. Geöffnet ist diese montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr. Nur am Freitag gibt es eine Mittagspause und ist von 12 bis 13.30 Uhr geschlossen. Die Testzeiten am Sonntag sind von 13 bis 20 Uhr. Der Zugang erfolgt über einen kleinen Parkplatz von der Kronsbergstraße aus. Für Terminbuchungen hier klicken.

Die Hermes-Apotheke hat eine Corona-Schnelltest direkt neben ihren Geschäftsräumen an der Hildesheimer Straße 52 eingerichtet. Den Bürgertest gibt es dort zu folgenden Zeiten: montags bis freitags von 8 bis 11 Uhr sowie von 15 bis 19 Uhr. An den beiden Wochenendtagen ist die Teststelle von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen gibt es unter http://teststelle-alt-laatzen.de.

Die Apotheke Alt-Laatzen (Hildesheimer Straße 71) bietet kostenlose Schnelltests an. Termine können unter Telefon (0511) 21375673 sowie über die Internetseite www.apotheke-altlaatzen.de vereinbart werden. Wer längerfristig einen Termin benötigt, muss dort den „Zurück“-Button betätigen, um eine Auswahl zu erhalten.

... in Gleidingen

In Gleidingen bietet die Messeagentur Intercris, Hildesheimer Straße 532, Testungen unter der Leitung des Apothekers Tobias Münkner an. Geöffnet ist die Teststelle täglich von 8 bis 18 Uhr – einschließlich der Wochenenden. Getestet wird sowohl mit als auch ohne Termin. Terminvereinbarungen sind möglich mit einer Email an teststelle@intercris.de oder unter Telefon (05102) 93840.

... Grasdorf

Die Ahorn-Apotheke in Grasdorf (Hildesheimer Straße 214) führt Corona-Schnelltests ohne Termin mit Ausnahme von Sonntag täglich ab 8 Uhr durch: montags, dienstags und donnerstags bis 18 Uhr, mittwochs und freitags bis 17.30 Uhr und sonnabends bis 12.30 Uhr. Die Apotheke ist zwar noch eine halbe Stunde länger geöffnet, dann werden aber nur noch die schriftlichen Nachweise über das Ergebnis ausgegeben (keine E-Mail). Tests sind dann nicht mehr möglich.

... Laatzen-Mitte

Die Corona-Teststelle Hannover-Laatzen (Würzburger Straße 13) wird vom Team des Orthocentrums betrieben und bietet an allen Wochentagen Schnelltests und PCR-Tests an. Regulär geöffnet ist die Teststelle montags bis freitags von 7.30 bis 11 Uhr und 16 bis 19 Uhr, sonnabends von 9 bis 13 Uhr sowie sonntags von 9 bis 16 Uhr.

Am Marktplatz 3 bietet ab sofort das SelfCare Testzentrum Schnelltests für Menschen mit und ohne Termin an: wochentags von 12 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 13 bis 21 Uhr. Terminbuchungen und weitere Informationen sind über die Seite http://selfcare-hannover.de möglich.

Der Anbieter Mein Corona Schnelltest im Leine-Center bietet kostenlose Antigen-Tests („Bürgertest“) montags bis sonnabends ab 9 und bis 17.30 Uhr an.

Der Coronatest-Express des Unternehmens Bargastro bietet auf dem Bauhaus-Parkplatz (Erich-Panitz-Straße 1) kostenlose Bürgertests ohne Termin an. Die Teststelle ist montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr sowie samstags und sonntags von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

... Rethen

Die Markt-Apotheke in Rethen (Hildesheimer Straße 356) führt weiterhin Tests durch und stellt Zertifikate aus, aber nur nach Terminabsprache. Sie ist unter Telefon (05102) 916480 zu erreichen, Termine im Internet gibt es auf markt-apotheke-laatzen.de.

Die Mobile Corona-Teststation Schumacher bietet im Gewerbegebiet Rethen-Ost vor dem neuen Connox-Logistikzentrum, Krauss-Maffei-Straße 1-4, Corona-Schnelltests an. Getestet wird montags bis donnerstags von 5.30 bis 11 und von 16 bis 20 Uhr, freitags von 5.30 bis 10 Uhr. Auf Wunsch bietet das Team gegen eine Gebühr von 80 Euro auch an anderen Standorten Tests an. Nähere Infos gibt es auch www.sv-schumacher.com.

... Ingeln-Oesselse

Der Verein Ingeln-Oesselse aktiv organisiert in Kooperation mit der Rotdorn-Apotheke und der Bäckerei Bertram kostenlose Corona-Tests im Bereich der Bäckerei, Rotdornallee 6. Geöffnet ist die Teststelle montags und freitags von 15.30 bis 17.30 Uhr. Freie Testzeiten sind über die Internetseite https://rotdorn-apotheke-laatzen.de einzusehen und zu buchen. Das Angebot gilt vorerst bis zum 31. Januar.

Hier können Sie sich in Laatzen impfen lassen

Das Impfzentrum der Region im Erdgeschoss des Leine-Centers ist montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Johanniter führen dort Erst-, Zweit- und Auffrischimpfungen (Booster) durch. 

Ein weiteres Impfzentrum hat das Team des Orthocentrums an der Würzburger Straße 15 in Laatzen-Mitte eingerichtet. Im Impfzentrum Laatzen werden Impfungen gegen das Coronavirus wochentags von 17 bis 21 Uhr sowie sonnabends und sonntags von 9 bis 14 Uhr angeboten. Weitere Infos sowie die nötigen Formulare des Robert-Koch-Institutes zum Herunterladen (Aufklärungsblatt und Impfeinwilligung) gibt es auf www.impfzentrum-laatzen.de.

Im Auftrag der Region bietet die DRK-Bereitschaft Laatzen, in ihrer Wache an der Nürnberger Straße 5, neuerdings Impftermine an. Geimpft wird sonnabends, 15. und 29. Januar, von 11 bis 17 Uhr. Zwei weitere Gelegenheiten am Abend sind am Dienstag, 8. Februar, sowie am Donnerstag, 17. Februar – dann jeweils von 17 bis 21 Uhr.

Bei der Laatzener Tafel in Grasdorf gibt es am Donnerstag, 20. Januar, einen Sonder-Impftermin. Ein Mobiles Impfteam der Region führt von 10 bis 17 Uhr Impfungen in den Tafel-Ausgabestelle, Hildesheimer Straße 227, durch. Um die Wartezeiten zu verkürzen, wird gebeten, Impfunterlagen möglichst im Vorfeld selbst auszudrucken und ausgefüllt mitzubringen. Sie können auf www.rki.de unter dem Suchbegriff „Aufklärungsbogen“ heruntergeladen werden.

Die Hausarztpraxis in Ingeln-Oesselse von Mathias Krämer und Michael Richter, (Gleidinger Straße 28) beteiligt sich ebenfalls an der Impfkampagne. Sie bietet allen Erwachsenen – auch jenen die nicht zum Patientenstamm gehören – Impfungen an. Geöffnet ist die Praxis montags bis freitags mindestens von 9 bis 12 Uhr (dienstags und donnerstags schon ab 8 Uhr). An drei Tagen in der Woche ist die Praxis zudem ab 15 Uhr geöffnet: montags bis 18 Uhr, dienstags bis 16 Uhr und donnerstags bis 19 Uhr. Weitere Informationen gibt es hier.

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die Auffrischimpfung (Booster) drei Monate nach der letzten Impfung.

Die Adressliste mit den Impf- und Schnelltest-Angeboten in Laatzen erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und wird regelmäßig aktualisiert.

Von Astrid Köhler, Johannes Dorndorf und Daniel Junker