Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand in Laatzen-Mitte
Umland Laatzen Zwei Leichtverletzte bei Küchenbrand in Laatzen-Mitte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 22.04.2019
Küchenbrand in Laatzen-Mitte. Quelle: Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen
Laatzen

Bei einem Brand in der Küche einer 73-jährigen Bewohnerin eines Zweifamilienhauses in Laatzen-Mitte sind am Sonnabendmorgen gegen 9.05 Uhr zwei Menschen leicht verletzt worden. Der 46-Jahre alte Schwiegersohn der Erdgeschossbewohnerin atmete bei Löschversuchen Rauch ein und verletzte sich zudem am Arm. Er kam ebenso wie seine 42-jährige Ehefrau wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Die beiden Enkel der Seniorin blieben unverletzt.

Nach Angaben der Feuerwehr hatte im Erdgeschoss des Gebäudes an der Straße Engerode eine Pfanne mit Fett Feuer gefangen. Die Flammen entzündeten die Dunstabzugshaube.

Küchenbrand in Laatzen-Mitte. Quelle: Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen

Offenbar hatte die 73-Jährige die Pfanne auf dem Herd vergessen und war einkaufen gegangen. Als der Schwiegersohn den Rauch in der Obergeschosswohnung bemerkte, eilte er in die Küche der Seniorin und löschte den Brand mit einem Feuerlöscher. Seine Frau hatte zusammen mit den beiden zwei und sieben Jahre alten Kindern das Haus bereits verlassen.

Die Feuerwehr, die gegen 9.22 Uhr eintraf, untersuchte die Küche mit einer Wärmebildkamera, fand aber keine weiteren Glutnester. Die Küche sowie Teile der Wohnung wurden stark von Ruß in Mitleidenschaft gezogen. Die Schadenshöhe war auch am Ostermontag noch unklar.

Von RND/dpa

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Digitalisierung stehen Laatzens Schulen noch am Anfang: Längst nicht überall gibt es WLAN, Unterricht mit Tablets ist die Ausnahme. Dies könnte sich bald ändern. Die Stadt bereitet einen Medienentwicklungsplan vor, den auch die CDU einfordert – und der Bund winkt mit Geld.

26.06.2019

Durch den Anruf eines falschen Polizisten sollte eine alte Dame um ihr Erspartes gebracht werden. Vor dem Amtsgericht wurde jetzt ein Beteiligter des letztlich gescheiterten Betrugsversuchs verurteilt.

22.04.2019

An jedem ersten Montag im Monat bietet der Seniorenbeirat das PC-Café im Laatzener Stadthaus an. Das Angebot gibt es bereits seit fünf Jahren. Nun werden jüngere Helfer gesucht, die die Senioren unterstützen.

19.04.2019