Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Leichtverletze nach Auffahrunfall auf B 6
Umland Laatzen Leichtverletze nach Auffahrunfall auf B 6
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 15.11.2018
Symbolbild Krankenwagen. Quelle: 54° / Felix Koenig
Gleidingen/Sarstedt

Ein Auffahrunfall während des Feierabendverkehrs um 17.15 Uhr auf der Bundesstraße 6 zwischen Heisede und Sarstedt hat am frühen Mittwochabend zu Staus bis nördlich der Ampelkreuzung von Gleidingen geführt. Nach Polizeiangaben waren drei Fahrzeuge beteiligt und wurde eine 28-jährige Golffahrerin aus Sarstedt leicht verletzt.

Der 35 Jahre alte Fahrer eines VW Polo, der in Richtung Hildesheim unterwegs war, hatte offenbar das Ende eines Staus übersehen. Er prallte in den Golf Kombi der 28-Jährigen, der wiederum in einen davor haltenden VW Bus eines 34-jährigen Gieseners geschoben wurde. Polo und Golf seien „ineinander verkeilt“ gewesen, erklärte André Oestreich von der um 18.11 Uhr zur Hilfe gerufenen Feuerwehr in Gleidingen. Gemeinsam mit der Polizei sicherten ein Dutzend Helfer von dort die Unfallstelle ab. Außerdem klemmten die Gleidinger die Batterien ab und beseitigten die ausgelaufenen Betriebsstoffen mit Ölbindemitteln. Ein Abschleppdienst rückte an und zog die Fahrzeuge mit Stahlseilen auseinander, eh sie abtransportiert werden konnten.

Die Golffahrerin, die über Unwohlsein klagte, kam zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Der Verkehr wurde während der Bergungsarbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Kurzzeitig wurde die B6 auch voll gesperrt. Der Verkehr aus Richtung Norden staute sich zeitweise fast drei Kilometer zurück bis zur sogenannten Erdbeerbrücke nördlich der B6-Ampelkreuzung.

Der Sachschaden summiert sich laut Polizei auf rund 30.000 Euro.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Laatzen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Astrid Köhler

Bürger in Laatzen, Hemmingen und Pattensen gedenken am Volkstrauertag der Opfer beider Weltkriege. Hier sind alle Veranstaltungen auf einen Blick zusammengefasst.

15.11.2018

Lastwagen und Anhänger, die vor allem nachts an der Koldinger Straße am Rethener Bahnhof stehen, führen zu Einschränkungen für Pendler: Die Stadt will das Halteverbot dort erheblich ausweiten.

17.11.2018

Mahr als 200 Kinder und Eltern haben sich am Dienstagabend am traditionellen Martinsumzug der Kindertagesstätte St. Mathilde und der Kirchengemeinde St. Oliver beteiligt.

17.11.2018