Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Infoabend über E-Roller und Fahrassistenten
Umland Laatzen

Laatzen: AWO lädt zu Infoabend über E-Roller und Fahrassistenten ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:29 25.11.2019
 Welche Regeln gelten beim E-Roller-Fahren? Quelle: Roland Weihrauch
Rethen

Welche Vorschriften gelten für E-Roller? Der AWO-Ortsverein Rethen-Koldingen-Reden lädt für Donnerstag, 28. November, zu einem Infoabend ins Familienzentrum Rethen ein. Angesprochen werden unter anderem Fragen der Betriebserlaubnis, der Versicherungspflicht und zu Verkehrsregeln – darunter das Verbot, auf Gehwegen zu fahren.

Thema sind an dem Abend auch Fahrassistenzsysteme: Der Laatzener Fahrlehrer Wolffrank Guttzeit, der als Referent eingeladen ist, geht dabei unter anderem der Frage nach, was beim Neukauf eines Autos zu beachten ist. Zur Sprache kommen sollen dabei eine Reihe von technischen Unterstützungsmöglichkeiten, von Notbrems- und Totwinkelassistenten bis zum Stabilisierungssystem ESP.

Die Veranstaltung im Familienzentrum, Braunschweiger Straße 2a, beginnt um 19 Uhr. Alle interessierten Gäste sind willkommen. Der Eintritt ist frei.

Lesen Sie auch

Von Johannes Dorndorf

Im Jahr 2016 hat die Landesschulbehörde die Albert-Einstein-Schule in Laatzen mit dem Prädikat „sportfreundliche Schule“ ausgezeichnet. Jetzt wurde das Zertifikat verlängert: Es bescheinigt der Schule ein vielfältiges Angebot und ein besonderes Engagement in Sachen Bewegungsförderung.

25.11.2019

Bei einer Anhörung des Bezirksrats Döhren-Wülfel stehen der Marahrensweg und der Pontenhof im Fokus. Der wissenschaftliche Beirat wirft den Namensgebern eine Unterstützung des Naziregimes vor, Anwohner sehen das weniger kritisch.

24.11.2019

Im Laatzener Stadtzentrum ist es hell genug – und Angstecken gibt es auch nicht. Das haben die vier Spaziergänge bei Nacht ergeben, die Lichtkünstlerin Claudia Wissmann in der Reihe Nightwalks mit dem Stadtteilbüro angeboten hat.

24.11.2019