Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Fettbrand in der Küche: 51-Jähriger schwer verletzt
Umland Laatzen

Laatzen: Fettbrand in Küche - 51-Jähriger schwer verletzt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 01.06.2020
Feuerwehrleute tragen den noch heißen Topf in den Laubengang des Mehrfamilienhauses. Quelle: Gerald Senft
Alt-Laatzen

Heißes und erst recht brennendes Fett darf niemals mit Wasser gelöscht werden. Das war einem 51-jähriger Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in Alt-La...

Anzeige