Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Rauchmelder eingeschlagen: Feuerwehreinsatz am Leine-Center
Umland Laatzen

Laatzen: Feuerwehreinsatz am Leine-Center am 16. Januar

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 17.01.2021
Die Feuerwehrleute dringen unter Atemschutz zum vermeintlichen Brandort in Leine-Center vor.
Die Feuerwehrleute dringen unter Atemschutz zum vermeintlichen Brandort in Leine-Center vor. Quelle: Gerald Senft/Stadtfeuerwehr Laatzen
Anzeige
Laatzen-Mitte

Ein Rauchalarm im Leine-Center hat am Sonnabend die Laatzener Feuerwehr auf den Plan gerufen. Die Brandmeldeanlage hatte um 18.40 Uhr ausgelöst. Die Feuerwehr rückte daraufhin mit einem kompletten Zug zum Marktplatz aus. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Handdruckmelder im Center mutwillig eingeschlagen worden war. Die Einsatzkräfte reparierten den roten Kasten notdürftig und setzten die Anlage zurück. Gegen 19 Uhr konnten sie wieder in die Wache zurückkehren.

Mein Einsatzmeldungen aus Laatzen lesen Sie hier

Um 19.50 Uhr fuhren die ehrenamtlichen Helfer dann zu einem Haus an der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen, wo ein Wasserschaden gemeldet worden war. Bei einer Waschmaschine war ein Schlauch geplatzt. Da es sich um eine geringe ausgetretene Mengen Wasser handelte, wurde die Feuerwehr nicht tätig.

Von Johannes Dorndorf