Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Hakenkreuze an Schulwand geschmiert – Staatsschutz ermittelt
Umland Laatzen

Laatzen: Hakenkreuze an Schulwand geschmiert – Staatsschutz ermittelt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 22.11.2019
Symbolbild Quelle: Rainer-Droese
Laatzen-Mitte

Acht Hakenkreuze sowie ein Schriftzug wurden am Freitag gegen 6 Uhr an verschiedenen Gebäudeteilen der Albert-Einstein-Schule an der Wülferoder Stra...

250 Wohneinheiten – vornehmlich in Reihen- und Mehrfamilienhäusern: So sieht der Entwurfsplan für den zweiten Abschnitt des Baugebietes „Am Erdbeerhof“ in Laatzen-Gleidingen aus. Erschlossen wird es über die Hildesheimer Straße. Bürger können ab dem 4. Dezember erste Anregungen dazu einbringen.

21.11.2019

„Damit haben wir nicht gerechnet“, sagt Dagmar Lindenberg vom Laatzener Bastelkreis. 250 Besucher haben den Adventsbasar des Kreises besucht, mehr als 2200 Euro sind am Sonntag beim Verkauf von Kunsthandwerk, Kuchen und Losen im Gemeindehaus zusammen gekommen. Der Betrag wird nun gespendet.

21.11.2019

Mit einem Sportprojekt will das Laatzener Erich-Kästner-Gymnasium (EKG) die Schulgemeinschaft stärken. Kinder und Jugendliche verschiedener Nationen aus Regel- und Sprachlernklasse überwinden bei Spielen und Übungen Sprachbarrieren. Dabei müssen sie Kompromisse eingehen und Konflikte diskutieren. Ein Besuch.

22.11.2019