Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Mit dem Handy am Steuer: Polizei erwischt sieben Autofahrer an der Hildesheimer Straße
Umland Laatzen

Laatzen: Handy am Steuer: Polizei erwischt sieben Autofahrer an der Hildesheimer Straße

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:33 19.11.2019
Die Polizei hat am Montag in Laatzen Autofahrer angehalten, die ein Handy am Ohr hatten. Quelle: Archiv
Anzeige
Alt-Laatzen

Es ist verboten und lebensgefährlich: Dennoch erwischt die Polizei immer wieder Autofahrer, die während der Fahrt mit dem Handy telefonieren. Am Montag haben Beamte der Polizeiinspektion Süd bei einem Sondereinsatz zur „Ablenkung im Straßenverkehr“ daher vorrangig Verkehrsteilnehmer kontrolliert, die ihr Mobiltelefon während der Fahrt nutzten.

Sieben Autofahrer telefonieren am Steuer

Von 7 bis 14 Uhr hielten sie dazu mehrere Autofahrer an der Hildesheimer Straße/Ecke Eichstraße an. Insgesamt registrierten die Verkehrspolizisten dabei sieben Handyverstöße. Außerdem fuhr ein Autofahrer bei Rotlicht über die Ampel.

Bußgeld für Telefonieren am Steuer beträgt 100 Euro

Für das Telefonieren am Steuer müssen die Autofahrer laut aktuellem Bußgeldkatalog 100 Euro zahlen. Außerdem erhalten sie einen Punkt in der Verkehrssünderdatei in Flensburg.

Der Autofahrer, der bei Rot über die Ampel fuhr, kommt etwas billiger davon. Er muss 90 Euro zahlen und erhält ebenfalls einen Punkt in Flensburg. Die Polizei hat angekündigt, auch weiterhin derartige Kontrollen durchführen, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Laatzen lesen Sie hierin unserem Ticker.

Lesen Sie auch

Von Stephanie Zerm

Der Kunstkreis Laatzen organisiert für das Wochenende 23. und 24. November erneut das beliebte Herbstkaleidoskop. Bei dem Kunsthandwerkermarkt im Erich-Kästner-Schulzentrum (EKS) machen insgesamt 79 Kunsthandwerker mit, um ihre Arbeiten auszustellen und zu verkaufen.

19.11.2019

Wo einst Quecksilber- oder Natriumdampfleuchten strahlten, bringt jetzt LED-Technik Licht ins Dunkel. Die Stadt Laatzen hat weitere 312 Lampenköpfe austauschen lassen. Ein Viertel der Straßenlaternen verbraucht nur noch wenig Energie. Eingespart werden jeweils 77 Prozent und insgesamt 27.000 Euro.

19.11.2019

Er kämpft bis zur Selbstaufgabe um Gerechtigkeit: Michael Kohlhaas. Das TfN zeigt im November das Drama nach Heinrich von Kleist im Stadttheater Hildesheim. In der Inszenierung von Regisseur Moritz Nikolaus Koch agieren zwei Schauspieler mit einem Musiker und Soundtüftler gemeinsam auf der Bühne.

19.11.2019