Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen So feiern die Narren in Rethen
Umland Laatzen

Laatzen: In Rethen sind am Sonnabend die Narren los

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 12.02.2020
Die Funkenartillerie Blau-Weiß sorgt für Stimmung in der Rethener Grundschule Quelle: Privat
Rethen

In Rethen sind am Sonnabend die Narren los: Die AWO Rethen-Koldingen-Reden, das DRK Rethen und der Rethener Ortsverein des Sozialverbands Deutschland laden zur großen gemeinsamen Gala-Sitzung unter dem Motto „Helau & Alaaf“ in die Aula der Grundschule an der Thiestraße ein.

Die Feier am Sonnabend, 15. Februar, beginnt um 15.33 Uhr. Zu Gast ist auch diesmal wieder die Funkenartillerie Blau-Weiß, Batterie Süd, aus Hannover-Döhren. Die Mitglieder werden dort ein vielfältiges Programm präsentieren, kündigen die drei Veranstalter an. Die Funkenartillerie war bereits mehrfach zu Gast in Rethen, das letzte Mal im Jahr 2018. „Auch dieses Jahr werden wieder alle von den Jecken aus Döhren begeistert sein“, ist der SoVD-Vorsitzende Jürgen Mroz sicher. „Wir freuen uns auf einen tollen Nachmittag mit den Jecken aus Döhren.“

Hier gibt es Karten

Eintrittskarten für die Karnevalsgala gibt es für 16,99 Euro im Vorverkauf bei Hans-Joachim Rauch von der AWO unter der Telefonnummer (05102) 4123. Erhältlich sind sie auch bei Karl-Heinz Kröger vom DRK unter Telefon (05102) 3402 und bei Jürgen Mroz vom Sozialverband unter Telefon (05102) 915185. Bei der Veranstaltung selbst werde es lediglich einige weniger Restkarten geben, kündigt Rauch an. Im Eintrittspreis mit inbegriffen sind nicht nur Getränke, sondern auch ein rustikaler Imbiss.

Lesen Sie auch

Von Stephanie Zerm und Johannes Dorndorf

Auf der Hildesheimer Straße in Gleidingen soll nun doch Tempo 30 angeordnet werden, wenn auch zunächst nur vorläufig. Die Stadt Laatzen will die Geschwindigkeitsreduzierung während der anstehenden Stadtbahn-und Straßenbauarbeiten durchsetzen. Parallel werde an einer langfristigen Lösung gefeilt.

12.02.2020

Der mehrfach preisgekrönte Pianist Julian Gast gibt ein Benefiz-Konzert in der Immanuelkirche. Der Rostocker spielt unter anderem Werke von Bach, Beethoven, Ravel und Prokofjew. Der Erlös kommt der neuen Orgel zugute.

12.02.2020

Im Frühjahr soll die Arbeit am Hochbahnsteig Galgenbergweg beginnen und die Hildesheimer Straße saniert werden. Gleidingens Unternehmer befürchten erhebliche Umsatzeinbußen, weil die Straße in Richtung Laatzen-Rethen gesperrt wird. Vor 25 Jahren gab es schon einmal ein Geschäftesterben wegen Sperrungen.

11.02.2020