Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Ingeln-Oesselser Landwirte suchen das Gespräch mit den Bürgern
Umland Laatzen

Laatzen: Ingeln-Oesselser Bauern wollen mit Bürgern über Landwirtschaft sprechen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 14.01.2020
Wollen mit Bürgern ins Gespräch kommen: Die Ingeln-Oesselser Landwirte um den Ortsbürgermeister und Bauern Heinrich Hennies (Zweiter von rechts, von rechts), Andreas Aue und Heinrich Köhler, laden mit weiteren Kollegen für Mittwoch, 29. Januar, zum Meinungs- und Informationsaustausch in die Grundschulaula ein. Quelle: Astrid Köhler
Ingeln-Oesselse

Was denken die Ingeln-Oesselser über die Arbeit von Landwirten? Welche Wünsche und Fragen haben sie zu Düngung, Pflanzenschutz und anderen Pflegemaßna...

Streckenradar in der Region Hannover - Section Control hat schon 278 Tempoverstöße registriert

278 Temposünder hat das Streckenradar Section Control südlich von Hannover bereits geblitzt. Die Anlage ging nach langem Rechtsstreit Mitte November endgültig in Betrieb. Trauriger Spitzenreiter war laut Innenministerium ein Autofahrer, der mit 147 km/h unterwegs war.

14.01.2020

Wer hat einen VW mit defektem Außenspiegel gesehen? Der Fahrer eines solchen Autos hat auf der Kreisstraße zwischen Ingeln-Oesselse und Bledeln einen Unfall verursacht, dann aber das Weite gesucht. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

14.01.2020

Mit „Der Umbrella-Code“ bringt das Theater für Niedersachsen (TfN) im Januar ein Theaterstück über die Verfolgung und den Widerstand der Swing-Jugend im Nationalsozialismus auf die Bühne. Die Handlung beruht auf einer wahren Begebenheit, die Aufführung ist für Jugendliche im Alter ab 12 Jahren geeignet.

14.01.2020