Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Michael Prill übernimmt den Vorsitz der Jungen Union Laatzen
Umland Laatzen

Laatzen: Michael Prill übernimmt Vorsitz der Jungen Union Laatzen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:11 14.06.2019
Der neue JU-Vorstand in Laatzen (von links): Thomas Hoppe, Maximilian Last, Janine Jackstat, der neue Vorsitzende Michael Prill und sein Vorgänger Felix Naumann sowie der CDU-Stadtverbandsvorsitzende und frühere JU-Chef in Laatzen Paul Derabin. Auf dem Bild fehlen noch Johanna Wallbaum, Nils Janisch und Hai Ho Tanh. Quelle: privat
Anzeige
Laatzen

Wechsel an der Spitze der Jungen Union in Laatzen: Michael Prill ist zum neuen Chef der CDU-Jugendorganisation im Stadtgebiet gewählt worden. Der 22-Jährige aus Alt-Laatzen hat das Amt vom bisherigen JU-Chef Felix Naumann aus Rethen übernommen, der die Leitung nach zweieinhalb Jahre abgab und nun Beisitzer ist.

„Gerade jetzt ist es wichtig und entscheidend, Rückhalt und Vertrauen zu geben“, sagte der 22-jährige Prill nach seiner Wahl. Der Mitarbeiter einer Sozialversicherung bezeichnete es als wichtig, dass die Jugend in Laatzen mehr politische Mitsprache erhält und deren Themen gestärkt werden. „Dafür werden wir uns verstärkt einsetzen“, versprach der Rethener. Begeisterung zeichne sich nicht durch Worte sondern durch konkrete Taten aus.Bei dem Treffen an Hannovers Maschsee wurden weiterhin Janine Jackstat und Johanna Wallbaum als stellvertretende Vorsitzende sowie Maximilian Last als Schatzmeister gewählt. Verstärkt wird die Junge Union durch fünf Beisitzer. Neben dem bisherigen Vorsitzenden Felix Naumann sind dies noch Hai Ho Tanh, Nils Janisch, Thomas Hoppe und der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Paul Derabin.

Von Astrid Köhler