Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Brandstifter zünden Altpapiercontainer an
Umland Laatzen Brandstifter zünden Altpapiercontainer an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 01.11.2018
Die Ortsfeuerwehr Laatzen löscht das Feuerwehr am Erich-Kästner-Schulzentrum, wo zwei Altpapiercontainer angezündet worden waren.
Die Ortsfeuerwehr Laatzen löscht das Feuerwehr am Erich-Kästner-Schulzentrum, wo zwei Altpapiercontainer angezündet worden waren. Quelle: Senft
Anzeige
Laatzen-Mitte

In der Nacht zu Donnerstag sind zwei Altpapiercontainer am Erich-Kästner-Schulzentrum in Brand geraten. Die Laatzener Ortsfeuerwehr wurde gegen 0.30 Uhr alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, standen die auf der östlichen Seite stehenden Behälter schon lichterloh in Flammen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte die Behälter in wenigen Minuten. Mit Dunggabeln zogen die Helfer die Reste auseinander, um an Glutnester heranzukommen. Knapp 1000 Liter Wasser spritzte der Angriffstrupp zum Löschen auf die Flammen. Die beiden Container wurden vollständig zerstört. Die Laatzener Polizei geht davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Da der erste Anrufer ein "unklares Feuer auf dem Dach" gemeldet hatte, waren auch die Drehleiter und ein zweites Löschfahrzeug ausgerückt. Beide Einsatzwagen mussten nicht eingesetzt werden. So waren in dieser Nacht 20 Kräfte mit drei Fahrzeugen der Ortsfeuerwehr Laatzen unterwegs.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 2000 Euro.

Brandstifter haben in der Nacht zum Donnerstag zwei Altpapiercontainer am Erich-Kästner-Schulzentrum angezündet. Die Ortsfeuerwehr Laatzen löschte den Brand.

Von Johannes Dorndorf