Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Noch einmal Hatha Yoga im Park der Sinne
Umland Laatzen

Laatzen: Noch einmal Hatha Yoga im Park der Sinne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 12.06.2019
Yoga-Lehrer Wilfried Köhn leitet seit diesem Jahr das Hatha Yoga im Park der Sinne. Quelle: Stephanie Zerm (Archiv)
Laatzen-Mitte

Yoga ist beliebt, weil es das Gleichgewicht von Körper und Geist stärkt. Was wäre dafür ein geeigneterer Ort als der Park der Sinne? Seit mehr als zehn Jahren findet dort jeden Sommer ein kostenloser Hatha-Yoga-Kurs statt. Der erfreut sich auch nach dem Wegzug der langjährigen Yoga-Lehrerin Carola Schneider wachsender Beliebtheit. Der Laatzener Wilfried Köhn hat das Angebot des Fördervereins Park der Sinne übernommen und konnte bereits bei den vergangenen drei Terminen einen stetigen Anstieg der Teilnehmerzahl verzeichnen. Den nächsten Kurs gibt er am Sonnabend, 15. Juni, um 10 Uhr im Park der Sinne. „Eine Fortsetzung ist bereits geplant, so lange es den Leuten Spaß macht“, sagt Köhn. Jede Einheit dauert etwa anderthalb Stunden. Auch Anfänger können daran teilnehmen.

Der neue Yogalehrer Wilfried Köhn gibt einen Schnupperkurs Hatha-Yoga. Quelle: Stephanie Zerm

„Wie bei allen Dingen im Leben müssen wir herausfinden, was für uns persönlich das richtige Maß ist“, sagt Köhn. Bei den ersten drei Treffen waren jüngere und ältere Besucher dabei – von 20 bis 70 Jahren schätzt der Yoga-Lehrer, der darauf achtet, dem breiten Leistungsspektrum gerecht zu werden. „Es funktioniert für jeden, wenn er denn auf den eigenen Körper hört“, sagt der 65-Jährige. Seine eigene Fitness im Alter führt er auch auf das regelmäßige Yoga zurück.

Hatha Yoga gehört zu den populärsten Yogastilen weltweit. Übersetzt bedeutet Hatha so viel wie Kraft, Anstrengung, Hartnäckigkeit. Die körperorientierten Übungen sollen bei dem Angebot im Park aber nicht nur anstrengen, sondern auch Spaß machen. Wem also eine Übung zu schwierig ist, der kann kurzerhand aussetzen und später wieder einsteigen, rät Köhn

Um eine Anmeldung zu der kostenlosen Yoga-Einheit wird gebeten. Teilnehmer erreichen Wilfried Köhn per E-Mail an vishnu-yoga@kabelmail.de oder telefonisch unter (01 76) 93 51 17 77 oder (0 51 02) 8 10 84 51. Die Daten der weiteren Termine werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben, stehen aber noch nicht fest.

Von Mario Moers

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die antisemitischen Handlungen nach dem Volkstrauertag 2016 in Alt-Laatzen hatten jetzt ein weiteres juristisches Nachspiel. Das Amtsgericht Hannover hat die Hanauerin Annette E. zur Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt, weil sie jüdische Gedenkstein versetzte.

12.06.2019

Der Bürgerverein Forum 2014 lädt zur einer Diskussionsveranstaltung mit Bürgern in Ingeln-Oesselse ein. Zur Sprache kommen sollen unter anderem die Verkehrsanbindung, die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge und die Grundsteuer.

12.06.2019

Zwei Vereine, ein Fest. In Ingeln-Oesselse beginnt am Freitag, 14. Juni, das diesjährige Schützenfest. Es dauert drei Tage lang und bietet neben dem traditionellen Umzug durch den Ort und Fahrgeschäften auf dem Festplatz auch erstmals ein auch vegetarierfreundliches Katerfrühstück.

12.06.2019