Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Radsportler fliegen durchs Leine-Center
Umland Laatzen Radsportler fliegen durchs Leine-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 05.05.2019
Radsportler machen im Leine-Center hohe Sprünge.
Radsportler machen im Leine-Center hohe Sprünge. Quelle: Stephanie Zerm
Anzeige
Laatzen-Mitte

Salti, Rotationen und andere gewagte Sprünge zeigen sechs Profi-Radsportler noch bis einschließlich Sonnabend im Leine-Center. Für das Pump-and-Jump-Event ist im Erdgeschoss in Nähe des Eingangs an der Robert-Koch-Straße ein Parcours mit mehreren Rampen aufgebaut. Um jeweils 13, 15, 16.15 und 18 Uhr präsentieren dort sechs namhafte Profi-Biker im Alter von 18 bis 29 Jahren ihr Können. Darunter auch Evan Brandes, der 2018 bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires die Goldmedaille im BMX-Freestyle gewonnen hat, die Mountainbike-Profis Tomas Zejda und Teodor Kovac aus Prag sowie der bekannte Youtuber Marc Diekmann.

Profi-Radsportler zeigen Besuchern im Leine-Center gewagte Sprünge, Stunts und Tricks.

Besucher können aber auch selber auf das Rad steigen und sich von ausgebildeten Trainern neue Tricks und Kniffe zeigen lassen. Im ersten Obergeschoss ist dazu neben Expert ein sogenannter Pumptrack aufgebaut, auf dem Biker auch ohne zu treten durch Wellen und Kurven immer in Bewegung bleiben. „Wer will, kann den Parcours auch mit einem Scooter, Skateboard oder Laufrad absolvieren“, sagt Robin Specht von der Firma Radquartier, die den Parcours betreiben und die Vorführung organisiert haben. „Aber auch BMX-Räder und Mountainbikes können bei uns dafür geliehen werden.“ Bevor es los geht, bekommen Besucher eine Einweisung und einen Schutzhelm. „Geeignet ist der Parcours nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene“, sagt Marketing-Managerin Caroline Kreßmann vom Leine-Center. „Uns ist es wichtig, Angebote vorzuhalten, bei denen die gesamte Familie mitmachen kann.“

Passend zu den Bike-Aktionen bietet das Center von Donnerstag bis Freitag jeweils von 11 bis 19 Uhr auch einen sogenannten DIY-Workshop an, bei dem sich Besucher kostenlos ein cooles Basecamp für ihr perfektes Street-Style-Outfit designen können. Sonnabend gibt es außerdem einen Graffiti-Workshop mit einem Künstler aus Berlin. Von 11 bis 19 Uhr haben Center-Besucher dabei die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung Leinwände zu besprühen.

Von Stephanie Zerm