Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Region kassiert Abschaffung der Straßenbeiträge – Stadt klagt dagegen
Umland Laatzen

Laatzen: Region kassiert Strabs-Abschaffung - Stadt klagt dagegen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 11.03.2020
Ende Februar trafen sich in Laatzen 80 Vertreter von Bürgerinitiativen gegen die Strabs. Quelle: Torsten Lippelt
Laatzen

Seit dem 1. Januar werden in Laatzen keine Straßenausbaubeiträge mehr erhoben. So hatte es der Rat der Stadt im November beschlossen – eigentlich....

Das ehemalige Restaurant am Park der Sinne steht seit Oktober 2019 leer. Nun denkt die Stadt Laatzen über einen neuen Standort nach. Auch ein Pächter für das Gartenhaus im Park wird gesucht.

11.03.2020

Die Laatzener Albert-Einstein-Schule verschiebt ihren für Freitag geplanten Tag der offenen Tür. Die Schule will damit Eltern und Schülern die Angst nehmen, sich mit dem Coronavirus anzustecken. Als neuen Termin hat die AES den 15. Mai festgelegt. Auch der Frankreich-Austausch wird verschoben.

10.03.2020

Die rot-rot-grüne Mehrheitsgruppe im Laatzener Rat unterstützt die Initiative von Innenminister Boris Pistorius, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in Deutschland aufzunehmen. Die Situation auf den griechischen Inseln sei nicht hinnehmbar, schreibt die Ratsgruppe in einer Erklärung.

10.03.2020