Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Schale brennt in Backofen an – Mieterin kommt in Klinik
Umland Laatzen

Laatzen: Schale brennt in Backofen an – Mieterin kommt in Klinik

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 24.09.2019
Wegen eines Küchenbrandes ist die Ortsfeuerwehr Laatzen am Montag an die Pestalozzistraße gerufen worden. Quelle: Thorsten Niedrig
Laatzen-Mitte

Die Ortsfeuerwehr Laatzen ist am Montag zu einer verqualmten Wohnung an die Pestalozzistraße gerufen worden. Dort hatte eine 51-jährige Frau den Backofen ihres Elektroherdes eingeschaltet, Essen in einer Schale hineingestellt – und war dann eingeschlafen. Als der Feueralarm gegen 20.45 Uhr auslöste, zogen bereits Qualmwolken durch die Küche und weiter in die Wohnung.

Die Einsatzkräfte holten mit Atemschutzgeräten die angebrannte Schale samt Einschubrost ins Freie und ließen sie dort abkühlen. „Die stark verrauchte Wohnung wurde von den Helfern anschließend gelüftet“, berichtet Feuerwehrsprecher Thorsten Niedrig. Die 51-jährige Mieterin der Wohnung sei vorsorglich ins Krankenhaus gebracht waren, weil nicht ausgeschlossen werden konnte, dass sie eine Rauchgasvergiftung erlitten hat.

Schon drei bis vier Atemzüge in einer verqualmten Wohnung können Experten zufolge tödlich sein, wobei zunächst die Ohnmacht und dann bei weiter ausbleibender Hilfe die Vergiftung droht.

31 Feuerwehrleute sind im Einsatz

Der Löschzug der Ortsfeuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 31 Helfern im Einsatz. Auch ein Rettungswagen und ein Streifenwagen der Polizei waren vor Ort. Nach etwa 30 Minuten übergab die Feuerwehr die Einsatzstelle an die Polizei. Deren Angaben zufolge sind weder weitere Verletzte zu beklagen noch entstand Gebäudeschaden.

Weitere Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Laatzen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Astrid Köhler

Seit Sonntag sind 25 Schüler aus Finnland, Rumänien, Schweden, Spanien und den Niederlanden im Rahmen eines Erasmus-Austauschprogramms zu Gast in Laatzen. In dem internationalen Projekt nehmen sie mit Schülern des Erich-Kästner-Gymnasiums die Themen Müll und Recycling in den Blick.

24.09.2019

Der einstige Marktteich ist zugeschüttet und eine Grünfläche geworden. Wie diese heißen soll, entscheidet der Ortsrat Laatzen am Dienstag, 24. September. Das ist einer von elf Tagesordnungspunkten. Die öffentliche Sitzung beginnt um 18 Uhr in der AES-Mensa an der Wülferoder Straße 46.

23.09.2019

Nachdem Autos von Eltern jüngst eine Rettungszufahrt vor der Grundschule Rethen blockiert hatten, haben die Behörden gehandelt: Die Stadt Laatzen hat ein Straßenstück gesperrt und kontrolliert mit der Polizei regelmäßig den Bereich. Offenbar mit Erfolg.

23.09.2019