Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Zwei Container brennen an der Langen Weihe
Umland Laatzen

Laatzen: Unbekannte zünden Container an der Langen Weihe an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:08 08.11.2019
Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Laatzen löschen den Containerbrand. Quelle: Gerald Senft
Laatzen-Mitte

Zwei brennende Container in der Langen Weihe haben in der Nacht zum Freitag die Feuerwehr und die Polizei in Laatzen in Atem gehalten. Gegen 23.50 Uhr alarmierte ein Anwohner die Einsatzkräfte, weil vor der Deutschen Rentenversicherung Brandgeruch und Feuerschein zu sehen war. Als die Feuerwehr eintraf, standen zwei Tonnen der Altpapier- und Glas-Entsorgungsstation in Flammen. Auch ein Holzzaun entlang des Fußwegs brannte.

Einer der Behälter schmolz wegen der großen Hitze zusammen. Die andere Tonne sowie der Zaun wurden stark beschädigt. Die ehrenamtlichen Helfer löschten die Flammen und zogen die Reste mit Dunggabeln auseinander, um Glutnester löschen zu können.

Die Polizei geht davon aus, dass die Container mutwillig entzündet wurden – eine Selbstentzündung sei nahezu ausgeschlossen, heißt es im Laatzener Kommissariat. Hinweise auf die Täter gebe es bislang nicht. In der Nacht zum Montag war bereits ein Auto an der Hildesheimer Straße in Grasdorf angezündet worden. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0511) 1094315 bei der Polizei zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Laatzen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Johannes Dorndorf

Wie es zur Friedlichen Revolution und zum Mauerfall kam, erfuhren die Besucher des Gemeinde am Donnerstagabend aus erster Hand. Sebastian Führer, Sohn des damaligen Leipziger Nikolaikirchenpastors Christian Führer, berichtete über die Ereignisse.

08.11.2019

Weil die erste Ausschreibung nicht das erhoffte Ergebnis brachte, will die Aqualaazium GmbH die nötige Sanierung des Dächübergangs im Bad nun für April 2020 erneut ausschreiben. Das Spaßbecken bleibt dann wohl sechs Wochen zu, das Wettkampfbecken aber geöffnet. Wellness- und Restaurantbereich werden 2021 saniert.

08.11.2019

Mehr Gründächer, mehr Photovoltaik, mehr Blumenwiesen und ein 1000-Bäume-Programm: Die rot-rot-grüne Ratsgruppe will Ökothemen in Laatzen künftig Top-Priorität einräumen. Die Klimakrise zwinge zum Handeln.

08.11.2019