Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen HSG-Handballer freuen sich über 1500-Euro-Spende
Umland Laatzen HSG-Handballer freuen sich über 1500-Euro-Spende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 06.12.2018
Die HSG-Minis mit ihrer Trainerin Anja Niss (2. v.l.) und Fördervereinschef Rolf Fahrig bedanken sich bei Yvonne Wiedzyowski (links) und Manuela Johannsen für die Spende. Quelle: Privat
Anzeige
Rethen

Über finanzielle Unterstützung kann sich der Rethener Handballförderverein Club 96 freuen: Die beiden Laatzener dm-Märkte haben Vertretern des Vereins einen Scheck in Höhe von 1511 Euro überreicht. Das Geld war bei einer Aktion am sogenannten Black Friday vor zwei Wochen zusammengekommen: Statt Kunden mit großen Preissenkungen zu locken, stellte die Drogeriemarktkette fünf Prozent des bundesweiten Umsatzes gemeinnützigen Vereinen zur Verfügung.

Die beiden Märkte in Rethen und Laatzen-Mitte entschieden sich dabei für den Club 96, der vor 25 Jahren gegründet worden war, um das 50-jährige Bestehen der Handballer des TSV Rethen im Jahr 1996 finanziell zu unterstützen. Seitdem sind viele Tausend Euro aus Mitgliedsbeiträgen in die Handballabteilung und später – nach dem Zusammenschluss mit der SpVg-Sparte – in die HSG-Laatzen-Rethen geflossen. Der Fördervereinsvorsitzende Rolf Fahrig nahm die Spende am Mittwoch gemeinsam mit der Mini-B-Mannschaft und ihrer Trainerin Anja Niss entgegen.

Von Johannes Dorndorf