Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Fanfaren-Corps gewinnt HAZ-Wettbewerb: „Das Publikum war Weltklasse“
Umland Laatzen

Laatzener Fanfaren-Corps nach dem Sieg: „Das Publikum war Weltklasse“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 12.07.2019
„Endlich haben wir das Ding nach Hause geholt“: Das Fanfaren-Corps Laatzen jubelt nach dem Sieg beim HAZ-Wettbewerb. Quelle: Samantha Franson
Laatzen/Hannover

„Endlich haben wir das Ding nach Hause geholt.“ Die Begeisterung über den jüngsten Erfolg ist Heiko Ahlborn am Donnerstagmittag noch deutlich anzumerken: Ahlborn ist Vorsitzender des Freien Fanfaren-Corps Laatzen – jenes Ensembles, das sich am Mittwochabend beim HAZ-Wettbewerb um die Goldene Fanfare auf dem hannoverschen Schützenplatz durchgesetzt hat.

Zuletzt hatten die Spielleute bei der Premiere vor vier Jahren teilgenommen, waren damals jedoch im Finale knapp gescheitert. Diesmal reichte es hingegen, wenn auch wie bei einem Fotofinish. „Applausmäßig konnte man das fast gar nicht unterscheiden“, sagt Ahlborn, der den Zweitplatzierten des Fanfaren-Corps Meißendorf seinen Respekt zollt. „Meißendorf war ein würdiger Gegner.“ Am Ende setzten sich aber die „Roten“ durch, wie das Corps in Laatzen auch genannt wird, und zwar mit Titel wie „Tausendmal berührt“, „Major Tom“ und „Mambo“ von Herbert Grönemeyer.

„Das Publikum war Weltklasse

Am meisten beeindruckt waren die Laatzener vom Publikum im Alt-Hanovera-Zelt. „Das Zelt war brechend voll, unsere Jungs und Mädels waren total motiviert.“ Wann immer die Musiker den ersten Ton anstimmten, habe die Menge schon getobt. „Das Publikum war Weltklasse. Unter so einer Atmo zu spielen, ist schon was Besonderes.“ Zwar trete das Corps ständig bei Zeltfesten auf. „Aber hier kommen viele extra wegen der Musik her.“

Ob es nächstes Jahr an die Titelverteidigung geht? Festlegen will sich Ahlborn noch nicht. „Wir haben da noch nicht drüber gesprochen.“ Vorstellen könne er sich das „nach all dem Spaß“ aber auf jeden Fall.

Wer 2020 vielleicht selbst mit auf der Bühne stehen will, kann jederzeit zu den Proben kommen und sich ein Bild von den Siegern der Goldenen Fanfare machen. Das rund 30 Spielleute starke Ensemble trifft sich jeweils montags von 18.30 bis 21 Uhr im Erich-Kästner-Schulzentrum.

Weitere Infos und Bilder vom HAZ-Fanfarenwettbewerb sowie ein Video des Laatzener Auftritts finden Sie hier:

Das Fanfaren-Corps Laatzen gewinnt die Goldene Fanfare auf dem Schützenfest

Von Johannes Dorndorf

Immer wieder müssen Schüler aus Laatzen schon die Klasse 1 wiederholen. Nach Angaben der Grundschule Im Langen Feld ist die Zahl der Betroffenen zuletzt gestiegen. Die Einrichtung will nun einen Schulkindergarten einrichten, um den Start zu erleichtern.

04.07.2019

Ein bisschen Schlager, Neue Deutsche Welle und Dschungelbuch-Soundtrack: Mit dieser Kombination hat das Fanfaren-Corps Laatzen den musikalischen Wettstreit um die Goldene Fanfare auf dem Schützenfest für sich entschieden.

04.07.2019

Das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat das umstrittene Streckenradar Section Control im Süden von Hannover wieder erlaubt. Grund ist das neue Polizeigesetz, das Ende Mai verabschiedet wurde. Wann die Anlage in Betrieb gehen soll, ist noch nicht bekannt.

12.07.2019