Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen LaWinds geben Konzert im Park der Sinne
Umland Laatzen

Laatzener Orchester LaWinds gibt Konzert im Park der Sinne

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 09.06.2019
Das Ensemble LaWinds spielte im Mai 2018 unter anderem im Dom in Bad Gandersheim. Quelle: Musikschule Laatzen
Laatzen-Mitte

Das Laatzener Blasorchester LaWinds gibt am Sonntag, 16. Juni, ein Konzert im Park der Sinne. Das Ensemble, das sich aus Musikern der Albert-Einstein-Schule und der Musikschule Laatzen zusammensetzt, stellt ab 11.30 Uhr sein aktuelles Konzertprogramm vor.

Bei LaWinds musizieren 35 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 12 bis 24 Jahren. Zum Schuljahresende präsentiert die Gruppe traditionell ihr jeweils neu erarbeitetes Konzertprogramm. Zu hören sein werden eine Auswahl aus Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester sowie diverse Titel aus den Bereichen Musical, Pop- und Filmmusik. Insgesamt spielt das Ensemble 16 Titel, die neu in das Programm aufgenommen wurden. „So viele Stücke wurden noch nie innerhalb eines Jahres erarbeitet“, sagt Musikschulleiter Ulrich Bernert.

Zu dem etwa zweistündigen Programm im Park der Sinne gehören unter anderem Werke des US-Komponisten John Williams, darunter Melodien aus den Harry-Potter-Filmen. Darüber hinaus stellt das Ensemble Stücke aus Musicals wie „Cats“ und „Phantom der Oper“ sowie aus dem Film „Der Polarexpress“ vor.

LaWinds ist eine Kooperation der Musikschule Laatzen mit der Albert-Einstein-Schule. In dem sinfonische Blasorchester musizieren fortgeschrittene Bläser und Schlagzeuger.

Der Eintritt für das Konzert ist frei. Bei schlechtem Wetter wird es kurzfristig in die St.-Marien-Kirche in Grasdorf verlegt. Beginn ist um 14 Uhr.

Von Daniel Junker

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der BSV Hannovera Gleidingen hat am Freitagabend im Rahmen des Schützenfestes sein 150-jähriges Bestehen gefeiert. Die Resonanz war riesig. Statt der zunächst erwarteten 150 Gäste kamen rund 350, darunter zahlreiche Vertreter von anderen Vereinen und Verbänden.

09.06.2019

Wer von Rethen aus mit der S-Bahn fahren will, muss sich von Dienstag an auf neue Fahrzeiten einstellen. Die Züge in Richtung Hannover rollen dann zumeist schon drei Minuten früher los, die in Richtung Hildesheim erst sechs Minuten später. So werden mitunter auch Anschlusszüge verpasst.

09.06.2019

Der Ortsrat Rethen hat sich zur Verkehrsentwicklung positioniert: Die Fraktionen einigten sich auf eine Fahrradstraße im Steinweg und eine neue Freizeitradwegverbindung über die Sehlwiese nach Gleidingen. Umstritten bleiben die Schutzstreifenpläne für die Hildesheimer Straße.

11.06.2019