Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Seniorenbeirat bietet Patenschaften für Anmeldung bei der Impfung an
Umland Laatzen

Laatzener Seniorenbeirat bietet Corona-Impfpatenschaften an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 29.01.2021
Wer bei der Terminreservierung für die Corona-Impfung auf Unterstützung angewiesen ist, kann sich an den Seniorenbeirat wenden.
Wer bei der Terminreservierung für die Corona-Impfung auf Unterstützung angewiesen ist, kann sich an den Seniorenbeirat wenden. Quelle: Boris Roessler/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Laatzen

Seit Donnerstag können Menschen ab 80 Jahren Termine für eine Corona-Impfung vereinbaren. Der Seniorenbeirat der Stadt Laatzen bietet nun seine Unterstützung bei der Anmeldung an. „Wir unterstützen Senioren, die Hilfe brauchen, um beispielsweise die Anschreiben des Sozialministeriums zu verstehen“, sagt Fred Warnke, der dem Gremium angehört. Die Beiratsmitglieder würden für Senioren, die keine andere Hilfsmöglichkeit haben, dann als Impfpaten auftreten und dabei beraten, was zu tun ist.

„Das Angebot ist auf den Personenkreis beschränkt, der nicht in der Lage sich zu helfen“, sagt Warnke. Dies gelte insbesondere für diejenigen, die keinen Zugang zu den entsprechenden Internet-Formularen haben. Die Patenschaften seien mit der Stadtverwaltung abgestimmt, die ihrerseits die Schaltung einer Info-Hotline angekündigt hat. Wer Hilfe braucht, kann sich telefonisch unter der Nummer (0511) 8205-5424 an den Seniorenbeirat wenden oder dort auf den Anrufbeantworter sprechen.

Von Johannes Dorndorf