Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Die VHS beendet ihre vierte Sommerakademie
Umland Laatzen Nachrichten Die VHS beendet ihre vierte Sommerakademie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:27 01.07.2016
Ingrid Klinner aus Hannover malt hauptsächlich abstrakte Motive. Quelle: Stephanie Zerm
Anzeige
Laatzen-Mitte

"Im Alltag komme ich immer nicht zum Malen", sagt Ingrid Klinner. Bei der Sommerakademie der Leine-VHS für Acrylmalerei sah das ganz anders aus. Dort hat die Sozialarbeiterin aus Hannover gleich fünf Bilder angefertigt. An der Veranstaltung hat die 65-Jährige bereits zum zweiten Mal teilgenommen. "Es ist eine super Atmosphäre und man kann gemeinsam kreativ sein."

Unter der Leitung der Malerin und Bildhauerin Sylvia Rose-Krampe haben 16 Frauen und ein Mann nicht nur gemalt, sondern auch viel über die Grundlagen gelernt. "Wir haben uns unter anderem mit dem Farbaufbau, Materialkunde und Kunstgeschichte befasst", sagt die Dozentin. Das theoretisch Gelernte konnten die Teilnehmer dann gleich praktisch umsetzen.

Anzeige

Viele der Freizeitkünstler hatten sich bereits vor einem Jahr für die Sommerakademie angemeldet, die die Leine-VHS zum vierten Mal anbietet. "Der Kurs ist sehr beliebt", erklärt Geschäftsführer Gerold Brockmann. Manche Teilnehmer seien bereits zum dritten Mal dabei. "Viele richten sogar extra ihren Urlaub danach aus", ergänzt Bettina Heller, Programmbereichsleiterin für Kunst und Kultur an der Leine-VHS.

Teilnehmen konnten sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene. "Alle haben sich in der einen Woche weiter entwickelt", lobt Dozentin Sylvia Rose-Krampe das Engagement der Teilnehmer. Entstanden sei eine Vielzahl von anspruchsvollen Werken. "Manche Bilder erzählen Geschichten, andere erzielen durch ihre Farbgebung Wirkung." Am Ende erhielten alle Absolventen der Sommerakademie ein Zertifikat.

Die Bilder will die Leine-VHS nun ausstellen. Räumlichkeiten hat sie dafür allerdings nicht. "Wir suchen noch einem geeigneten Ort", sagte Bettina Heller.

16 Frauen und ein Mann haben in einer Woche zahlreiche Bilder gemalt. Quelle: Stephanie Zerm

Von Stephanie Zerm

Johannes Dorndorf 04.07.2016
Johannes Dorndorf 04.07.2016