Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten 56 Schüler rechnen bei Mathe-Olympiade
Umland Laatzen Nachrichten 56 Schüler rechnen bei Mathe-Olympiade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 25.05.2016
Sieger der Mathe-Olympiade bei den Drittklässlern: Melina (8, von links), Hannah (9), Jolina (8), Marius (9) und Omed (8). Quelle: Daniel Junker
Laatzen-Mitte

Bereits zwei Vorrunden hatten die Grundschulkinder aus Grasdorf, Rethen, von der Alten Rathausstraße und aus Ingeln-Oesselse hinter sich. Am Mittwochvormittag trafen sich die Besten zum Finale im Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums. Insgesamt 90 Minuten hatten sie Zeit,  um mehrere ziemlich kniffligen Aufgaben zu lösen - das ist doppelt so lang wie die Arbeiten, die sie sonst im Matheunterricht schreiben.

Unter anderem standen Knobelaufgaben und Logikrätsel auf dem Aufgabenzettel. So mussten die Schüler beispielsweise eine vorgegebene Anzahl von Quadraten in ein vorgegebenes Rechteck einzeichnen oder bei den sogenannten Rechenpyramiden gleich mehrere Grundrechenarten anwenden. Des weiteren galt es, eine Textaufgabe  mit unterschiedlichen Angaben zu den Teilnehmern eines Laufes zu durchdringen, um die Reihenfolge der Läufer im Ziel zu berechnen.

Bei den Drittklässlern hatten am Ende Melina (8), Hannah (9), Jolina (8), Marius (9) und Omed (8) die Nase vorn. Bei den Viertklässlern erreichten Isabella und Timo (beide 10) die nötige Punktzahl für Platz 1. Alle Teilnehmer bekamen zudem einen kleinen Preis und eine Urkunde.

Fotostrecke Laatzen: 56 Schüler rechnen bei Mathe-Olympiade

Von Daniel Junker

In Laatzens Schulen wird es eng: Wegen steigender Schülerzahlen und neuem Raumbedarf im Zuge der Inklusion behinderter Schüler muss die Stadt an fast alle Schulen ran. Ein Bericht zeigt jetzt auf, wie groß der Nachholbedarf ist.

Johannes Dorndorf 28.05.2016

Die Pläne für eine Erweiterung der Grundschule Rethen liegen auf Eis. Bei einer Begehung haben sich Schul- und Ortsratspolitiker am Dienstag ein Bild von der Lage gemacht - und übten prompt Kritik am Plan B der Verwaltung.

28.05.2016

Der Nabu Laatzen wurde Opfer eines Diebstahls. Laut Mitarbeiterin Anika Gewiss vermisst die gemeinnützige Organisation insgesamt 20 Kescher sowie die dazugehörige Gewässer-Kiste mit Unterrichtsmaterialien wie Becherlupen, Klemmbrettern und einem Bestimmungsbuch des Kosmos Verlages.

24.05.2016