Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Chor der Klosterkirche Guben gibt zwei Konzerte
Umland Laatzen Nachrichten Chor der Klosterkirche Guben gibt zwei Konzerte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 14.08.2017
Der Chor der Klosterkirche Guben gastiert am Sonntag, 20. August, in der Immanuelkirche in Alt-Laatzen.
Der Chor der Klosterkirche Guben gastiert am Sonntag, 20. August, in der Immanuelkirche in Alt-Laatzen. Quelle: privat
Anzeige
Alt-Laatzen

Laatzen ist das erste Ziel der bereits 46. Tournee des Chores. Er besteht aus 55 Sänger vom Kindes- bis Seniorenalter und wird begleitet von 15 Instrumentalisten. "Der Chor unter der Leitung von Kantor Hansjürgen Vorrath ist damit der Einladung von Bürgermeister Jürgen Köhne gefolgt", sagte Laatzens Pressesprecher Matthias Brinkmann erfreut. Der Kontakt mit Laatzen ergab sich vergangenes Jahr im Zuge der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft von Laatzen mit Guben und Gubin.

Am Sonntag, 20. August, wird der Chor bereits im 10-Uhr-Gottesdienst der Immanuelkirchengemeinde Alt-Laatzen mitwirken. Am Nachmittag wird es in derselben Kirche an der Eichstraße ein etwa 70-minütiges Konzert geben. Der Eintritt ist frei. Alternativ wird um Spenden gebeten.

Den Besuch in Laatzen nutzt die Gruppe noch für ein Gastspiel in Pattensen-Mitte. Am Montag, 21. August, beginnt um 18 Uhr das Konzert in der St.-Lucas-Kirche, bei dem statt Eintrittsgeld ebenfalls Spenden erbeten werden.

Der Chor der Klosterkirche Guben präsentiert geistliche Kirchenmusik. Bei den Konzerten sollen Werke von Tomaso Albinoni, Johann Sebastian Bach, Ludwig van Beethoven, Ignaz Reimann, Felix Mendelssohn Bartholdy, John Rutter, Iwona Salamon sowie von dem Kreismusiker und Kantor Hansjürgen Vorrath zu hören sein. Letzterer leitet den Chor seit 1983.

Die Tournee ist bereits die 46 Konzertreise des Chors. Nach den Besuchen in Laatzen und Pattensen stehen weitere Auftritte unter anderem in Flensburg, Niebüll, Tönning und Hamburg an. Die Sängerinnen und Sänger im Alter von sechs bis 78 sind dabei stets privat untergebracht oder schlafen in Gemeinschaftsunterkünften.

Seit 1983 gibt der Chor auch fernab von Guben Konzerte. In den letzten 27 Jahren gastierten die Ensembles der Klosterkirche Guben unter anderem in mehreren osteuropäischen und baltischen Staaten, in Russland, Skandinavien, der Schweiz, Südeuropa sowie den westlichen Nachbarländern und zahlreichen Städten und Gemeinden in Deutschlands.

Zusätzlich zu den Konzertreisen tritt der Chor der Klosterkiche Guben auch in Gottesdiensten auf und gestaltet Konzerte, Musicals oder Auftritte in Seniorenheimen und Krankenhäusern.

Von Daniel Junker