Die St.-Oliver-Kirchengemeinde spendet Lebensmittel im Wert von 1000 Euro für die Laatzener Tafel
Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten St. Oliver spendet Lebensmittel für Tafel
Umland Laatzen Nachrichten St. Oliver spendet Lebensmittel für Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 16.02.2016
Dietmar Plömer (von links) und Klaus Gerbusch von der Laatzener Tafel laden die Waren an der Laderampe des Grasdorfer Aldi-Marktes im Beisein von Martina Teipel von der St.-Oliver-Kirchengemeinde in den Lastwagen.
Dietmar Plömer (von links) und Klaus Gerbusch von der Laatzener Tafel laden die Waren an der Laderampe des Grasdorfer Aldi-Marktes im Beisein von Martina Teipel von der St.-Oliver-Kirchengemeinde in den Lastwagen. Quelle: Daniel Junker
Anzeige
Laatzen-Mitte/Grasdorf

Sieben Paletten mit haltbaren Waren mit einem Gesamtgewicht von mehr als 1,5 Tonnen haben die Tafel-Mitarbeiter Klaus Gerbusch und Dietmar Plömer am Dienstag beim Grasdorfer Aldi-Markt mit dem Lastwagen abgeholt. Unter anderem handelte es sich dabei um Nudeln, Reis, Mehl, Zucker, Salz, H-Milch und Rapsöl. "Das Geld haben unsere Gemeindemitglieder im vergangenen Jahr bei verschiedenen Aktionen gespendet", sagte Martina Teipel, Gemeindereferentin von St. Oliver. Viermal im Jahr kochen Freiwillige zum Beispiel Suppe, die nach dem Sonntagsgottesdienst gegen eine Spende an die Gemeindemitglieder ausgegeben wird.

An jedem Sonntag kochen Helfer zudem Kaffee und Tee, bei dem die Gläubigen nach dem Gottesdienst miteinander ins Gespräch kommen. Die Erlöse des Getränkeverkaufs kamen jetzt ebenfalls der Laatzener Tafel zugute - so wie auch der Erlös eines Martinsgansverkaufs.

Insgesamt kamen 1022,60 Euro zusammen, mit denen Teipel nun Lebensmittel für Bedürftige gekauft hat. "Die St.-Oliver-Kirchengemeinde unterstützt uns schon seit der Gründung der Tafel", freut sich Plömer. Da die Lebensmittel haltbar seien - das Ablaufdatum liegt bei den meisten Speisen noch in weiter Ferne - könne die Tafel die Waren je nach Bedarf nach und nach ausgeben.

Den Lastwagen für den Transport der Lebensmittel hatte die Autovermietung Sixt der Tafel am Dienstag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Fotostrecke Laatzen: St. Oliver spendet Lebensmittel für Tafel

Von Daniel Junker