Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fitnessloft und Kult eröffnen im Leine-Center
Umland Laatzen Nachrichten Fitnessloft und Kult eröffnen im Leine-Center
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.04.2016
Im Obergeschoss des früheren Realmarktes (heute Rewe-Center) gibt es zwei neue Mieter. Das Modegeschäft Kult, zu dem die für den Umbau mit Leichbauwänden verschlossene Front zur Ladenpassage gehört, will bereits am 12. Mai eröffnen. Quelle: Astrid Köhler
Laatzen-Mitte

Die Fassadenfront zur Ladenpassage ist noch mit Leichtbauwänden verschlossen. Dahinter hat das Modegeschäft Kult rund 1000 Quadratmeter angemietet, die derzeit hergerichtet werden. Den dahinter liegenden, rund 1600 Quadratmeter großen Bereich wird künftig das Fitnessloft nutzen, erklärte Center-Manager Alexander Papadopoulos.

Während der Zugang zum Modegeschäft über die Ladenpassage erfolgt, ist die genaue Eingangssituation für das Fitnessstudio noch offen. Fest geplant ist ein separater Eingang von außen, wohl auf der Westseite des Gebäudes, neben dem früheren Haupteingang des Real-Marktes und neben der Fensterfront zum jetzigen Rewe-Center. Ein vom Leine-Center unabhängiger Eingang zum Fitnessloft ist vor allem deshalb dringend erforderlich, weil dieses mitunter bis 22 Uhr geöffnet und auch sonntags erreichbar sein soll. An dem Bauantrag für den neuen Eingang und die Außenwerbung wird noch gearbeitet.

Die Kette Fitnessloft, die laut ihrer Internetseite bereits an 12 Standorten zwischen Cottbus und Mönchengladbach vertreten ist und allein in diesem jahr weitere fünf Neueröffnung plant, ist künftig in Laatzen gleich zweimal vertreten. Das bereits vorhandene Studio im Rethener Gewerbegebiet bleibe weiter bestehen, heißt es nach eigenen Angaben. Darüber hinaus gibt es in Laatzen rund eine Handvoll weitere Fittnessstudios.

Mit den beiden Neuvermietungen ist der Leerstand im Leine-Center auf nur noch ein Ladengeschäft geschrumpft: den früheren Sportsfreund. Aktuell gibt es mit Kult und Fitnessloft nun 108 Mieter. Für das jüngst wegen Insolvenz geschlossene Modegeschäft Madonna gibt es laut Centermanager Papadopoulos mit einem türkischen Lebensmittelhändler bereits einen Nachmieter. Dieser werde voraussichtlich im Herbst eröffnen.

Fotostrecke Laatzen: Fitnessloft und Kult eröffnen im Leine-Center

Von Astrid Köhler

Die Halle am Laatzener Erich-Kästner-Schulzentrum (EKS) wird nach dem Sommerferien wohl wieder vollständig für den Sportbetrieb freigegeben. Die 190 derzeit dort untergebrachten Flüchtlinge ziehen vorher um. Das hat Bürgermeister Jürgen Köhne am Dienstag dem Laatzener Flüchtlingsnetzwerk mitgeteilt.

09.04.2016

Die Jugendkreativschule Jukus will ihr Angebot in diesem Jahr noch einmal kräftig ausbauen und besonders an den Bedarf in Schulen und Kindergärten anpassen. Außerdem ist ein verstärktes Engagement in der Flüchtlingsarbeit geplant.

06.04.2016

Bei "Storchens" ist es soweit. Sowohl das Grasdorfer Paar als auch das am Alt-Laatzener Steinbrink hat mit der Verpaarung und Brut begonnen. Den Beobachtungen des Laatzener Storchenexperten Jürgen Körber nach könnte ab dem 29. April nach und nach die ersten Jungen aus den Eiern schlüpfen.

05.04.2016