Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Jugendliche überfallen elfjährigen Radfahrer
Umland Laatzen Nachrichten Jugendliche überfallen elfjährigen Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:33 06.02.2017
Von Johannes Dorndorf
Quelle: Symbolbild
Rethen

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich die Tat bereits am Freitag gegen 18.45 Uhr. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Junge mit seinem Fahrrad auf dem Weg zwischen den Stadtbahnhaltestellen Rethen-Nord und Rethen Steinfeld in Richtung Norden unterwegs. Dort kamen ihm die zwei Jugendlichen entgegen und hielten ihn an den Armen fest. Im weiteren Verlauf forderten die beiden Jungen Geld von dem Elfjährigen, berichtet die Polizei weiter. Da das Opfer keines dabei hatte, schlugen die beiden Räuber auf seinen Fahrradhelm ein. Anschließend flüchteten sie ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Elfjährige wurde bei dem Überfall leicht verletzt.

Die beiden Gesuchten sollen etwa 15 Jahre alt, schlank und mit schwarzen Jacken bekleidet gewesen sein. Einer der Täter ist laut Polizei etwa 1,70 Meter groß.

Die Ermittler hoffen auf Hinweise möglicher Zeugen. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0511) 1093620 an die Polizeiinspektion Süd zu wenden.

Die Projektgruppe "Erinnern statt vergessen" der Laatzener Albert-Einstein-Schule hat am Donnerstag die Gedenkstätte der ehemaligen Euthanasie-Anstalt in Bernburg (Sachsen-Anhalt) besucht. Dort informierte sie sich über die systematische Tötung von geistig und körperlich Behinderten während der NS-Zeit.

05.02.2017

Das Schreiben wird unter Jugendlichen offenbar immer beliebter: Die Zahl der Teilnehmer beim Schreibwettbewerb des Kunstkreises Laatzen steigt von Jahr zu Jahr. Dieses Mal haben sich 30 Schüler beteiligt. Die besten Geschichten wurden am Sonntag ausgezeichnet.

Tobias Lehmann 08.02.2017

Die richtige Musik am richtigen Ort: Zahlreiche Gäste haben den Auftritt der irischen Band des Musikkreises Laatzen am Sonnabendabend im Irish-Pub des H4-Hotels besucht. Die Musiker spielten dort zum ersten Mal und sorgten mit ihren schwungvollen Stücken für eine fröhliche Stimmung.

Tobias Lehmann 05.02.2017