Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Duo schlägt 76-Jährigen nieder und entkommt mit Rolex
Umland Laatzen Nachrichten Duo schlägt 76-Jährigen nieder und entkommt mit Rolex
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:18 18.06.2018
Eine 76-jähriger Anwohner ist vor seinem Haus in der Parkstraße beraubt worden. Quelle: Zerm
Anzeige
Alt-Laatzen

Ein 76-jähriger Laatzener ist am Sonnabend vor seinem Haus in der Alt-Laatzener Parkstraße überfallen und ausgeraubt worden. Gegenüber der Polizei gab der Senior an, er habe sich gegen 23.30 Uhr vor seinem Wohnhaus aufgehalten, als sich ein Paar genähert und ihn nach einer Straße gefragt habe. Im weiteren Verlauf habe ihm der Unbekannte dann ohne Vorwarnung in den Magen geschlagen, woraufhin der 76-Jährige zu Boden stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Während der Senior am Boden lag, raubte ihm der Angreifer seine Rolex-Armbanduhr, Typ Submariner Steel, und flüchtete dann mit seiner Komplizin in den nahe gelegenen Rathauspark. Die Polizei setzte im Rahmen der Fahndung mehrere Streifenwagen ein – jedoch ohne Erfolg. Die Tat geschah im Umfeld des Alt-Laatzener Winzerfestes, das am Sonnabend offiziell bis 23 Uhr im Rathauspark gefeiert wurde. Der 76-Jährige habe das Fest an dem Abend gemeinsam mit seiner Frau besucht, berichtet die Polizei. Ob ein Zusammenhang mit der Tat besteht, werde noch geprüft.

Anzeige

Den Wert der geraubten Uhr schätzt die Polizei auf mehrere Tausend Euro. Eine genauere Summe nennen die Ermittler nicht. Gebraucht werden Uhren diesen Typs im Internet ab 5000 bis 6000 Euro angeboten.

Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise möglicher Zeugen. Der Gesuchte, ein etwa 1,80 Meter großer Mann, wird als korpulent beschrieben. Er sei 30 bis 35 Jahre alt und spreche Deutsch mit osteuropäischem Akzent, teilt die Polizei mit. Er hat schwarze, kurze Haare und trug während der Tat dunkle Kleidung. Seine Komplizin wird auf eine Größe von 1,65 Meter geschätzt und hat schulterlanges, braunes Haar. Bekleidet war sie mit einer bunten Bluse sowie einer blauen Jeans.

Wer verdächtige Beobachtungen in Alt-Laatzen gemacht hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0511) 1093620 mit der Polizeiinspektion Süd in Verbindung zu setzen.

Von Johannes Dorndorf

Anzeige