Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Real-Umbau hat begonnen
Umland Laatzen Nachrichten Real-Umbau hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 17.05.2015
Von Johannes Dorndorf
Die Bauarbeiten bei Rewe im Leine-Center haben begonnen - obgleich von außen noch nichts zu sehen ist.
Die Bauarbeiten bei Rewe im Leine-Center haben begonnen - obgleich von außen noch nichts zu sehen ist. Quelle: Johannes Dorndorf
Anzeige
Laatzen

Zwischenzeitlich war es erstaunlich ruhig geworden um die Immobilie, die den für das Center so wichtigen Lebensmittelmarkt beherbergen soll. Wie berichtet, will Rewe dort im Erdgeschoss einen Lebensmittelmarkt mit mehr als 3000 Quadratmeter Verkaufsfläche eröffnen.

War bislang von den Bauarbeiten wenig zu spüren, dürfte sich dies in Kürze ändern. Eine vom Center-Betreiber ECE beauftragte Firma hat Anfang April mit der Entkernung begonnen. Die Rolltreppen sind bereits entfernt, Fußböden und Deckenelemente sind oder werden gerade herausgerissen. Im nächsten Schritt, so Bauleiter Matthias Lemke, würden die Decken zwischen Erd- und Obergeschoss geschlossen. Diese Woche soll das Erdgeschoss an Rewe übergeben werden.

Danach kommt es zur Doppelbaustelle. Während sich ECE um die Sanierung des Obergeschosses samt Decke sowie im gesamten Komplex um Brandschutz und neue Gebäudetechnik kümmert, kann Rewe dann mit den Arbeiten im künftigen Lebensmittelmarkt beginnen. Geplant ist unter anderem eine neue Fassade - der alte Waschbeton verschwindet. Aktuell ist sogar von Schaufenstern die Rede. Der Eingang zum Supermarkt wird auf die Seite zum Parkplatz hin verlegt. Vorteil: Für die Kunden mit Einkaufswagen verkürzt sich der Laufweg erheblich.

Ein Termin für die Eröffnung steht noch nicht fest. Der stellvertretende Center-Manager Dieter Schäfer geht fest davon aus, dass dies noch vor Weihnachten geschieht. Fest steht: „Rewe kann am 1. Juni mit dem Ausbau beginnen - plus minus ein paar Tage.“

Für die frei werdende Fläche im Obergeschoss sind andere Mieter im Gespräch. „Wir haben ein paar Interessenten in der Pipeline“, sagt Schäfer. Bis Anfang Oktober, so der Zeitplan, würden die Flächen so vorbereitet, dass die künftigen Läden dort einziehen können. Für die Anlieferung lässt ECE bis dahin einen Lastenaufzug einbauen.

Astrid Köhler 15.05.2015
Johannes Dorndorf 15.05.2015
Daniel Junker 15.05.2015