Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Reisender am Messe-Bahnhof Laatzen überfallen
Umland Laatzen

Polizei Hannover sucht Zeugen: Reisender am Messe-Bahnhof Laatzen überfallen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 15.07.2019
Zwei Unbekannte haben den 23-Jährigen am Messe-Bahnhof Laatzen überfallen, als er auf einen Zug wartete. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa
Laatzen/Hannover

Zwei Räuber haben in der Nacht zu Donnerstag einen 23-Jährigen am Messe-Bahnhof in Laatzen überfallen. Wie die Polizei Hannover am Montag mitteilte, war der junge Mann auf der Durchreise und hatte zwischen Mitternacht und 1 Uhr auf seinen Zug Richtung Bayern gewartet. Nach bisherigen Erkenntnissen traf der 23-Jährige mit einem Fernbus in Laatzen ein und hob kurz vor dem Überfall noch Geld am Automaten ab.

Rucksack mit Spielekonsole gestohlen

Als der 23-Jährige dann am Bahnhof auf den Anschluss wartete, näherten sich die Unbekannten von hinten und zogen ihr Opfer auf eine Grünfläche. Gewaltsam brachten die Täter den jungen Mann zu Boden. „Die Unbekannten nahmen ihrem Opfer den Rucksack weg und liefen über die Grünfläche in unbekannte Richtung davon“, sagt Polizeisprecherin Antje Heilmann. Im Rucksack befanden sich unter anderem eine Spielekonsole und Lautsprecherboxen. Der leicht verletzte 23-Jährige nahm noch den Zug nach Bayern und erstattete dann in Süddeutschland Anzeige.

Räuber sprachen schnelles Deutsch mit Akzent

Nach seinen Angaben handelt es sich bei den Räubern um „schlanke Südländer“. Die beiden Männer sind etwa 1,80 Meter groß und ungefähr 25 Jahre alt. Sie sollen schnelles Deutsch mit deutlichem Akzent gesprochen haben, die Stimmlage sei für Männer zudem auffällig hoch gewesen. Die Polizei erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (0511) 109 36 20.

Aktuelle Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Laatzen lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Peer Hellerling

Wieviele Blutspender kommen dieses Jahr ins Leine-Center? Die DRK-Bereitschaft in Laatzen ist gespannt und lädt für Montag und Dienstag von 13 bis 19 Uhr in ein leer stehendes Geschäft im Obergeschoss neben Expert ein. Allein bis Montag 17.45 Uhr kamen 110 Spender – davon 25 zum ersten Mal.

15.07.2019

Knapp 40 Hunde aus ganz Norddeutschland sind am Sonntag bei der Rassehundausstellung der Ortsgruppe 53 des Internationalen Rassehundverbands (IRV) in Rethen bewertet worden. Die schönsten Hunde wurden als Deutschlandsieger gekürt, darunter Smilla die seltene Baumwollhündin.

15.07.2019

Sie schrauben, hämmern und streichen: Rund 30 Laatzener haben am Sonnabend in der Alten Feuerwache des Nabu Laatzen Nistkästen für Stare gebaut. Denn die Tiere finden immer weniger Nistmöglichkeiten, sodass die Bestände kontinuierlich sinken.

14.07.2019