Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Don Quijote erschafft sich im Theater seine eigene Welt
Umland Laatzen

Stadttheater Hildesheim: Don Quijote erschafft sich beim TfN seine eigene Welt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 28.10.2019
Das Theater Fata Morgana führt das Stück Don Quijote vom 1. bis 4. November im Stadttheater Hildesheim auf. Quelle: Andreas Hartmann
Hildesheim

Offenbar hat Don Quijote zu viele Ritterromane gelesen. Dieser Meinung ist zumindest sein Freund Sancho Panza. Als Don Quijote auszieht, um als selbsternannter Ritter große Abenteuer zu erleben, ist sein Knappe Sancho Panza immer dabei. Schließlich hat Don Quijote ihm eine eigene Insel versprochen. Und dafür kann man auch mal gegen in Windmühlen verzauberte Riesen kämpfen.

Der lange, dürre Fantast Don Quijote erschafft sich seine eigene Welt, in der er scheinbar überholten Idealen nachjagt und sich in Abenteuer stürzt, die für Außenstehende sinnlos und absurd scheinen. Damit hat der Ritter viel mit Kindern gemein. Auch sie tauchen in Fantasiewelten ein und versinken in spannenden Geschichten. Genau dies ist der Ansatz des Kinderstückes „DonQuijote, das die freie Theatergruppe Fata Morgana viermal von Freitag bis Montag, 1. bis 4. November, im Theo des Stadttheaters Hildesheim aufführt. Das Stück ist geeignet für Kinder im Alter ab acht Jahren.

Ritter erspielt sich erstrebenswertere Wirklichkeit

Begleitet wird der Ritter immer von seinem kleinen, dicken Freund Sancho, der ängstlich auf die – vermeintlichen – Tatsachen pocht und die fantastischen Höhenflüge Don Quijotes dennoch nicht missen möchte.

Das Theater Fata Morgana ist ein freies Kinder- und Jugendtheater aus Hildesheim, das mit seinen Produktionen an verschiedenen Spielstätten im gesamten Bundesgebiet sowie bei Festivals gastiert. Mit dem TfN kooperiert das Theater Fata Morgana seit mehreren Jahren. Neben der Arbeit an eigenen Produktionen sind die drei Mitglieder Karl-Heinz Ahlers, Thomas Esser und Hartmut Fiegen an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern als Schauspieler, Musiker, Regisseure und Autoren tätig.

Das Stück ist in vier Tagen viermal zu sehen

Vier Mal führt das Theater Fata Morgana das Stück Don Quijote im Theo des Stadttheaters Hildesheim auf. Die Vorstellungen am Freitag und Montag, 1. und 4. November, beginnen um 11 Uhr. Am Wochenende, 2. und 3. November, ist Don Quijote ab 17 Uhr zu sehen. Die Aufführungen dauern etwa eine Stunde.

Karten gibt es bei der HAZ/NP-Geschäftsstelle an der Albert-Schweitzer-Straße 1 in Laatzen, beim TfN-Servicecenter an der Theaterstraße 6 in Hildesheim, unter Telefon (05121) 1693-1693 sowie im Internet auf tfn-online.de.

Von Daniel Junker

Beim Festakt der Laatzener Ortsvereine zum 100-jährigen Bestehen der AWO hat die frühere Bildungsministerin Edelgard Bulmahn die Bedeutung des Ehrenamtes hervorgehoben. Außerdem hoffte sie auf baldige Wiedereröffnung des seit 2018 geschlossenen Stadthauscafés.

28.10.2019

Ein Pedelec-Fahrer aus Sarstedt ist am Sonntagabend bei einem Unfall in Laatzen-Gleidingen schwer verletzt worden. Der 41-Jährige hatte offenbar befürchtet, an einer Einmündung von einem Autofahrer übersehen zu werden, der abbiegen wollte. Als der Fahrer des Elektrobikes bremste, stürzte er.

28.10.2019

Beim Schützenverein Grasdorf beginnen am Montag, 28. Oktober, zwei Wettbewerbe für Bürger. Bis 17. November kämpfen Jugendliche montags und am Wochenende an der Lichtpunktanlage um Pokale. Für Erwachsene gibt es ein Geflügelpreisschießen mit Preisen für alle.

28.10.2019