Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Laatzen Dachziegel stürzen auf Geh- und Radweg in Alt-Laatzen
Umland Laatzen Dachziegel stürzen auf Geh- und Radweg in Alt-Laatzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 04.03.2019
Mit der Drehleiter holt die Ortsfeuerwehr Laatzen lockere Dachziegel von einem Mehrfamilienhaus. Zuvor waren bereits mehrere durch Sturmböen gelockerte Dachpfannen auf die Hildesheimer Straße und den Innenhof gestürzt. Quelle: Gerald Senft
Alt-Laatzen

Wegen herabfallender Dachziegel musste die Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen in Fahrtrichtung Norden am Montag von 13 bis 13.45 Uhr für den Individualverkehr kurzzeitig gesperrt werden. Der gestaute Verkehr wurde ab der Münchener Straße umgeleitet. Von der Birkenstraße aus war die Hildesheimer Straße wieder in beide Richtungen befahrbar.

Von einem Mehrfamilienhaus aus stürzten am Montag mehrere im Sturm gelockerte Dachziegel auf den Geh- und Radweg der Hildesheimer Straße sowie die rückwärtige Gebäudeseite.

Die Ortsfeuerwehr Laatzen wurde um 13.03 Uhr alarmiert. Auf Höhe der Hausnummer 43 hatten sich in den Sturmböen mehrere Dachpfannen gelöst und waren auf den Geh- und Radweg herunterstürzt. Zum Glück wurde dabei niemand verletzt.

Die Ortsfeuerwehr rückte mit zwölf Helfern und der Drehleiter an, um die noch auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses liegenden lockeren Ziegel herunterzuholen. Auch auf der Rückseite des Hauses seien verinzelt Ziegel heruntergefallen, berichtete Feuerwehrsprecher Gerald Senft. Eine davon sei in der Dachrinne stecken geblieben.

Gemeinsam mit der Polizei sperrten die Helfer die Straße ab. Auch Radfahrer und Fußgänger mussten die Straßenseite wechseln. Nach Auskunft des Feuerwehrsprechers erwartete der Eigentümer des Hauses noch für Montag einen Gerüstbauer, um das Dach reparieren zu können.

Der Stadtbahnverkehr blieb von der kurzzeitigen Straßensperrung unberührt. Die Linien 1 und 2 konnten den Gefahrenbereich normal passieren.

Mehr Meldungen von Polizei und Feuerwehr aus Laatzen finden Sie hier in unserem Polizeiticker.

Von Astrid Köhler

Bei einem Tag der offenen Tür konnten Interessierte am Freitagnachmittag in das Angebot des Erich-Kästner-Gymnasiums hineinschnuppern. Die Schüler und Lehrer zeigten das bunte Spektrum der Schule.

03.03.2019

Maskiert und kostümiert ist die Junggesellschaft am Sonnabend durch Ingeln und Oesselse gezogen. Die jungen Männer vertrieben die Wintergeister und sammelten für einen guten Zweck.

03.03.2019

Nur noch tot konnte am Sonntag in Laatzen-Mitte eine Person geborgen werden. Die Ortsfeuerwehr Laatzen trug wegen des starken Geruchs beim Betreten der Wohnung Atemschutz.

06.03.2019