Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Pe Werner hat wieder ein Kribbeln im Bauch
Umland Langenhagen

Auftritt bei der Mimuse in Langenhagen: Pe Werner hat wieder ein Kribbeln im Bauch

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 29.10.2019
Pe Werner tritt bei der Mimuse im Langenhagener Theatersaal auf. Quelle: digital
Langenhagen

Die Singer und Songwriterin Pe Werner präsentiert bei einem Besuch der Mimuse am Sonnabend, 2. November, im Theatersaal Langenhagen einen kabarettistischen Liederabend. Dabei nimmt die vielfach ausgezeichnete Künstlerin die Besucher auf ihre ganz persönliche Reise „von A nach Pe“.

In diesem Konzertabend spinnt sie ab 20 Uhr zusammen mit ihrem kongenialen Begleiter Peter Grabinger am Flügel ihre ebenso satirischen wie poetischen Texte und Melodien mit „Seelenfederleichtigkeit“ zu Gold, verspricht Mimuse-Macher Franz Gottwald. „Spielerisch reiht die Songpoetin ihre Radiohits an Chanson und Pop, oder Couplet an Swing und plaudert beherzt aus dem Nähkästchen.“ Schubladendenken ist Pe Werners Sache nicht – erlaubt ist was gefällt.

Selbstverständlich wird das selbsternannte „Weibsbild“ aus Köln an diesem Abend mit diesem „Kribbeln im Bauch“ nicht nur „Segler aus Papier“„Fliegen“ lassen, um nur ein paar Titel aus ihrer nunmehr 30 Jahre währenden Bühnenkarriere zu nennen.

Karten für den Pe-Werner-Abend im Theatersaal an der Rathenaustraße 14 gibt es zum Preis von 20 bis 24 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr in den HAZ/NP-Geschäftsstellen, auch im CCL am Marktplatz 5, sowie im Internet auf haz.de/tickets und neuepresse.de/tickets. Die Abendkasse öffnet am Veranstaltungstag um 19 Uhr.

Dazu lesen Sie auch

Von Sven Warnecke

Wegen des anstehenden Feiertages am Donnerstag schränkt die Stadtverwaltung Langenhagen in den darauffolgenden Tagen ihren Service erheblich ein. Auch die Müllabfuhr verschiebt sich. Auf diese Öffnungszeiten müssen sich die Bürger einstellen.

29.10.2019

Es ist geschafft: Nach mehr als zwei Jahren Bauzeit übernehmen nun die Jugendlichen das Kommando über den neuen Nordtrakt am Haus der Jugend in Langenhagen. Die Stadt hat mehr als 2 Millionen Euro investiert. Die Johanniter betreiben die Einrichtung.

28.10.2019

Offenbar hat ein technischer Defekt die Verpuffung in einem Betrieb in Langenhagen ausgelöst. Dabei ist ein Mitarbeiter schwer verletzt worden. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf etwa 40.000 Euro.

28.10.2019