Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Langenhagen Autoknacker brechen Mercedes am Flughafen auf und stehlen Navi
Umland Langenhagen

Autoknacker brechen Mercedes am Flughafen Langenhagen auf und stehlen Navi

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 07.10.2019
Autoknacker haben es am Flughafen auf ein mobiles Navigationsgerät abgesehen. Quelle: Sven Warnecke (Symbolfoto)
Langenhagen

Böse Überraschung nach dem Urlaub: Unbekannte haben am Flughafen ein Auto aufgebrochen und das mobile Navigationsgerät gestohlen.

Nach Angaben eines Polizeisprechers schlugen die Täter zwischen Donnerstag, 6 Uhr, und Sonntag, 14 Uhr, im Parkhaus 6 an der Flughafenstraße am Airport zu. Sie hatten es auf einen dort geparkten Mercedes E220 abgesehen. In das Innere des Wagens gelangten die Unbekannten über den Kofferraum. Die Polizei beziffert den entstandenen Schaden auf circa 300 Euro.

Hinweise von Zeugen nimmt das Kommissariat unter Telefon (0511) 1094215 entgegen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus Langenhagen finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Hannover profitiert besonders stark von der neuen Wohnbauprämie der Region. Die Landeshauptstadt erhält in diesem Jahr 4,6 Millionen Euro. Schlusslicht beim Bau neuer Wohnungen ist Gehrden.

07.10.2019

Das Familienzentrum in der St.-Paulus-Kirchengemeinde genießt in Langenhagen einen guten Ruf. Doch wie der Name Emma und Paul bereits besagt, gibt es noch einen zweiten Partner – die Emmausgemeinde, die zum Gelingen beiträgt. Dort wird zum Beispiel ein Baby-Kurs angeboten.

07.10.2019

Mit der Plakette „Partner der Feuerwehr“ zeichnen das Land und der Feuerwehrverband jedes Jahr Unternehmen aus, die ihre Mitarbeiter für Einsätze freistellen – zum Wohle der Allgemeinheit. Auch das Maritim in Langenhagen hat nun diese Auszeichnung erhalten.

06.10.2019